XF1.x Rezepte Datenbank?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Antworten" wurde erstellt von Maggan22, 25. Nov. 2019.

  1. Maggan22

    Maggan22 Mitglied Lizenzinhaber

    Hallo in die Runde,

    weil jemand ob es eine erweiterung für eine Rezepte Datenbank gibt?
    Vielleicht auch für die 2er Version?
     
  2. Alluidh

    Alluidh Übersetzer Lizenzinhaber

    Ich würde es mit dem Artikel System (AMS) machen, da du dort auch Dinge zu mehrseitigen Büchern zusammenfassen kannst, mit Showcase oder mit dem Wiki.
    Kommt darauf an was genau du machen möchtest (Klar, Rezepte sammeln), wer den Datenbestand erweitern / verwalten kann und wie das Endergebnis aussehen soll.

    Je genauer du beschreibst, desto genauer kannst du eine Lösung definiert bekommen.
     
  3. McAtze

    McAtze Innendienst Lizenzinhaber

  4. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Ich würde bei dem Thema Rezepte aufpassen. Da gab es in den letzten Jahren teils heftigste Geld bewährte Abmahnungen wegen Rechteverletzungen (Urheberrecht).

    Also gerade wenn Nutzer "ihre" Rezepte einstellen sollen ... mir wäre das zu heiß, wie will man sicher prüfen, was OK ist und was nicht?

    Aber das nur als Randnotitz. :)
     
  5. Maggan22

    Maggan22 Mitglied Lizenzinhaber

    Danke für eure Antworten :) Also ich möchte das die Mitglieder Ihre Rezepte mit reinsetzen. Es sind eh nur wenige, es ist ein sehr kleines und familiäres Forum, da werden jetzt sicher keine 1000 Rezepte pro Tag kommen. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das Chefkoch und Co alle Rezepte der User überprüfen. Ich würde die Texte und Bilder durch Google jagen, wenn da nix zu finden ist - was soll man mir da vorwerfen? Und es gibt eben immer Rezepte die sich ähneln. Wichtig sind die Bilder und das die Texte nicht 1 zu 1 übereinstimmen mit anderen Rezepten oder zur hälfte oder so. Das keine Kochbücher abgearbeitet werden um sie online zu stellen ist klar. Geht da tatsächlich um Rezepte alá User xyz! ansonsten wäre vielleicht eine Quellangabe in Ordnung wenn man sich im Vorfeld mit der jeweiligen Plattform in verbindung setzt. Es soll auch kein reines Rezepteforum werden, sondern nur als kleiner Zusatz für die Mitglieder. Grundsätzlich ist es ein Familien/Plauderforum!
     
  6. mph

    mph Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Die Zutatenlisten kann man übernehmen. Ansonsten sind alle Texte und Bilder aus Rezepten urheberrechtlich geschützt. Wenn man Rezepte zulässt, sollte man sie über eine Googlesuche überprüfen. Gerade bei Rezepten kopieren sich die Benutzer gerne von Kochseiten alles mögliche zusammen. Es muss noch nicht einmal eine Abmahnung von einer Kochseite selbst kommen. Auch der Autor hat Rechte an seinem Rezept und kann abmahnen.
     
    otto gefällt das.
  7. Maggan22

    Maggan22 Mitglied Lizenzinhaber

    Ich schrieb ja schon das ich das über google prüfen würde. Aber urheberrechtlich geschüzt sind nur Bilder/Grafiken/Fotos im allgemeinen und Texte von besonders hohem, geistigen Wert. Also Gedichte, Liedtexte, Anleitungen etc. Was will man auf einem Pfannkuchenrezept oder einem Möhreneintopfrezept schon schützen. Zutaten sind dieselben, Machart ist die selbe. Rumpsteak brät man auch auf die selbe Art und Weise. Ich denke nicht das da nun rezepte kommen alá "Zanderfilet, in Bärlauchsoße an Kartoffelpairait" oder sowas
     
  8. V0RT3X

    V0RT3X Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Zusätzlich zur manuellen Überprüfung kannst du es ja auch für Gäste (-> Crawler) nicht einsehbar einstellen, doppelt hält besser :D
     
  9. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Nun ja - genau das ist aber schon einigen zum Verhängnis geworden. Mir solls egal sein, ich hab andere Baustellen. Ich wollts nur mal angesprochen haben. Weil Copy and Paste ist nach wie vor ungemein verbreitet.
     
  10. Maggan22

    Maggan22 Mitglied Lizenzinhaber

    Das ist eine sehr gute Idee :)

    Ja, da hast du Recht. aber das ist ja nicht unser Hauptthema. wir haben jetzt auch Rezepte drin, ich könnte mir nicht vorstellen das da bei 74 Rezepten in über 15 Jahren irgendein Hahn nach kräht...Wenn wir nun eine Community wären die 500 Themen pro Tag hat und davon 350 Rezepte, DANN würde ich mir da Gedanken machen. Ich bin Froh wenn es 5 BEITRÄGE am Tag sind ;)
     
  11. mph

    mph Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Je nach Größe der Community, wie oft es aufgerufen wird, kann es schnell teurer werden. Wenn ein komplett kopiertes Rezept nach 10 Jahren auftaucht, das zwischenzeitlich Zehntausende mal aufgerufen wurde, reicht eine geringe Lizenzgebühr pro Aufruf aus, dass eine riesige Rechnung mit der Abmahnung mitkommt. Dann kannst du dein Forum dicht machen. Und wenn du den Preis nicht herunter gehandelt bekommst gleich noch Privatinsolvenz anmelden.
     
    otto gefällt das.
  12. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Genau so ist es. Am Ende kann ein einziges Rezept, eine einzige Rechteverletzung schon ausreichen um einen in den Ruin zu reißen.
    Was sich womöglich wie generve anfühlt, soll dich nur vor schlechten Erfahrungen auf dem Gebiet bewahren. ;)

    Ich trau mich kaum zu fragen... Impressum, DSGVO, usw. da alles i.O. soweit möglich?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden