1. Wenn du hier im Forum ein neues Thema erstellst, sind schon Punkte aufgeführt die du ausfüllen musst. Das dient im Allgemeinen dazu die notwendigen Informationen direkt mit der Frage bereitzustellen.
    Da in letzter Zeit immer wieder gerne das Formular gelöscht wurde und erst nach 3 Seiten Nachfragen die benötigten Infos für eine Hilfe kommen, werde ich nun jede Fragestellung die nicht einmal annähernd das Formular benutzt, sofort in den Sondermüll schicken.
    Füllt einfach die abgefragte Daten aus und alle können euch viel schneller helfen.
    Information ausblenden

XF2.1 Update von 2.0 auf 2.1

Dieses Thema im Forum "Fehler, Fragen und Antworten" wurde erstellt von shining, 8. Feb. 2019.

  1. Tealk

    Tealk Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Es wäre besser wenn sie für die 2.x strengere Add-on Richtigstellen erstellt hätten, damit nicht jeder sein eigenes System kocht.
     
  2. Masetrix

    Masetrix Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Damit sprichst du mir sowas von aus der Seele...

    Aber, man kann durchaus vieles selbst machen- blöde nur, man muss es auch tun. ;).
    Mit meinen rund 6 Monaten Erfahrung mit XF 2.x bin ich jedoch bereits recht zufrieden und unsere Installation hat schon wieder recht große Ähnlichkeit mit vB 3 .

    Nun hat XF allerdings auch ein riesen Designproblem. Dabei geht es um den responsive Style. Da dieser nicht separat MobileDevices erkennt und direkt aufs jeweilige Device hin aufbaut, sondern erst vom normalen Style, über Devicegrößenerkennung her abgeleitet wird verliert man im Aufbau, gegenüber der DesktopStyleVersion 2 bis 3 Sekunden.für die exakt gleichen Inhalte.

    Google jedoch hat seit Anfang diesen Jahres den Fokus auf MobileDevices gerichtet und ein langsamer MobileStyle kann einen deshalb weit zurück werfen.
    Ich hoffe XF legt dahingehend nochmal kräftig nach.
     
  3. McAtze

    McAtze Innendienst Lizenzinhaber

    In meinen Augen Schwachsinn auf Deviceerkennung zu setzen. Die Bildschirmgröße reicht vollkommen aus. Was soll denn hier der Vorteil bei einer Deviceerkennung sein? Du kannst doch auch ganz einfach auf mehr Bildschirmgrößen runterbrechen.
    Wo hast du denn das her? Google wird auch völlig überbewertet.. :smoke:
     
    Masetrix und Tealk gefällt das.
  4. Masetrix

    Masetrix Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Zu 1.) ganz einfach. Mit einer Deviceerkennung spare ich mir doppelte Arbeit. Dabei muss man z.B. nicht z.B. gleich 3 Fonttypen laden wenn nur einer genutzt wird, man skaliert nicht zuerst aufs Größte und bricht dann alles auf die tatsächliche Ansicht herunter, sondern vom Device ausgehend sofort auf das, und nur das, was tatsächlich benötigt wird. Ich hab nun fast 2 Monate lang getestet woher des Mehr an Zeitverbrauch bei der Handyansicht kommt und ich damit bei Pagespeed nur max 86 von 100 bekomme, obwohl da doch exakt das Selbe geladen und angezeigt wird wie bei der "Desktop"-Ansicht, für die ich von PagespeedInsights zwischen 97 und 100 von 100 möglichen Punkten erhalte. (...)

    Zu 2.)
    Die wichtigsten Google-Updates im Überblick

    Als Webmaster dessen Ressourcen sich fast ausschließlich über Google finanzieren musst du immer am Ball sein. Wenn dir Google weniger Gäste auf die Seite schleust hast du automatisch auch zumeist weniger Einnahmen.

    Das ist wie bei Programmierern die am Bedarf und Kundenwünschen vorbei entwickeln. Beides erledigt sich früher oder später von selbst. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2019
  5. Tealk

    Tealk Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Also ich kenn keine Moderne Seite die noch Deviceerkennung nutzt, ist für heutige Verhältnisse veraltete Technik.
     
    McAtze gefällt das.
  6. Masetrix

    Masetrix Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Weist du, mir ist völlig egal welche Technik genutzt wird. Das Ergebnis zählt. Wenn also eine neue Technik ein Ergebnis, relativ zum Anderen, verzögert, dann ist die so nicht nutzbar. Mit "der alten" Technik, noch unter vB3 und den gleichen Inhalten war der MobileStyle schneller als der Desktopstyle. Jetzt ist das genau umgekehrt und deshalb meine ich dass XF in diesen Sachen noch Nachholbedarf hat - egal mit welcher Technik.
     
  7. shining

    shining Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Wenn du es bei mobilen Devices Google recht machen möchtest, musst du wohl eher auf AMP setzen..
     
    McAtze gefällt das.
  8. Masetrix

    Masetrix Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Nö, Amp wäre da "zu einfach" Desktop und Mobile sollen ja sogut (mit Rücksicht auf die Unterschiede) wie gleich aussehen.
     
  9. Tealk

    Tealk Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Also ich habe Mobil und Destkop bei mir keinerlei unterscheide festgestellt.
     
    McAtze gefällt das.
  10. Masetrix

    Masetrix Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Mit AMP?
     
  11. Tealk

    Tealk Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Nein mit Responsive Webdesign
     
    McAtze gefällt das.
  12. Masetrix

    Masetrix Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Ok,

    Hast du damit getestet?
    PageSpeed Insights

    Ist bei dir nicht besser ;)

    Hiermit sogar "garnicht"...
    GTmetrix Performance Report: A (93%) / C (76%)
    Zurzeit aktive Besucher gesamt 32

    vs.
    GTmetrix Performance Report: A (95%) / B (83%)
    Zur Zeit aktive Benutzer gesamt: 3.481 (Mitglieder: 116, Gäste: 3.365)

    Der Unterschied zwischen (Pagespeed) Desktop und Mobile beruht auf dem weiter hinten angemerkten (Software)DesignFehler. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2019
    Nathea gefällt das.
  13. Tealk

    Tealk Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Nein das nutze ich nicht, erstens hab ich damit bisher nur Probleme festgestellt, zweitens ist es von dem Bösen G.

    Man kann sich natürlich verrückt machen mit so Messungen, mir reicht es wenn die Benutzung schnell genug ist.
     
    Masetrix und McAtze gefällt das.
  14. Masetrix

    Masetrix Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Du hast leicht reden...
     
  15. shining

    shining Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Vielleicht interessant für dich

    The difference between mobile-first indexing and mobile friendliness:
     
  16. Masetrix

    Masetrix Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Waah... ;) Das sehe ich erst jetzt.

    Ich mache mir bezüglich "mobile friendliness" keine Sorge, das passt.
    Da XF aber zurerst fürs Desktop rendert und daraus dann den Mobilen ableitet etc. besteht hier ein unnötiger ZeitNachteil den es nicht gäbe wenn XF zuerst das Device erkennen und darauf basierend "den Style" generieren würde.

    Je größer das Forum, je mehr Content und User du hast, desto gravierender wird der Nachteil.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden