Hilfe bei der Übersetzung

Dieses Thema im Forum "Diskussionen rund um XenForo" wurde erstellt von Luxus, 9. März 2013.

  1. Teralios

    Teralios Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Alle ist nur eine Bedeutung für Any. In dem Fall - wenn man das Any mitnehmen möchte - wäre auch: Kann beliebige Kommentare löschen. Was hier sogar richtiger wäre, wenn man es genau nimmt. ;)
     
    otto, Tamara-Jasmin und Alluidh gefällt das.
  2. Alluidh

    Alluidh Übersetzer Lizenzinhaber

    Die Interpretation gefällt mir ... Mal sehen wie das mit dem Platz hinkommt
     
  3. V0RT3X

    V0RT3X Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    @Tamara-Jasmin du könntest ja testweise ein xf1 mit deutschen sprachpaket installieren und dir ansehen wie es da formuliert wurde.
     
    Tamara-Jasmin gefällt das.
  4. Teralios

    Teralios Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Ich amüsiere mich köstlich gerade, weil ähnlich wie hier mit Any hab ich mal wieder auf GameStar.de ein Kommentar, der nur eine recht eindimensionale Übersetzung für Fury und Rampage kennt:
    Dass sowohl hinter Fury als auch Rampage noch ein paar Synonyme und mehr Bedeutungen stecken können. Aber genau daran erkennt man halt früher oder später, ob jemand eine Sprache wirklich gut kann und gute Übersetzungen liefert, oder ob jemand nur denkt, er kann eine Sprache.
     
  5. Kirby

    Kirby Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Die Diskussion hier erinnert mich ein wenig an ein Erlebnis mit einem Drucker bei uns im Büro:
    Dieser hat mehrere Papierzuführungen und wir drucken mitunter, aber eher selten, auf spezielles (mit Logo, etc.) vorbedrucktes Briefpapier .
    Damit man weiß wie man das einlegen muss hat ein Kollege netterweise einen Beschriftungs-Aufkleber an der Papierkassette angebracht: "Beschriftung unten, Kopf vorne".

    Ich will also etwas drucken, lege das Papier mit dem Aufdruck nach unten und Kopf voran in die Kassette, starte meinen Druckauftrag und stelle wenige Sekunden später leicht genervt fest dass mein Ausdruck auf dem Kopf steht.
    Nun gut, habe ich wohl beim Papiereinlegen doch nicht genau aufgepasst.
    Also hole ich mir neues Papier, achte peinlich genau darauf dass ich es "richtig" einlege, starte meinen Druckauftrag erneut ... und stelle Sekunden später schon etwas genervter fest dass der Ausdruck wieder auf dem Kopf steht.
    Ich kontrolliere daraufhin die Einstellungen, alles korrekt.

    Ich stehe also leicht fluchend ("welcher Depp hat das falsch beschriftet?") vor dem Gerät, lege zum dritten mal Papier ein und bin kurz davor den Aufkleber abzureißen als mich ein Kollege anspricht:
    "Was redest Du da? Du legst das Papier ja auch falsch ein - der Kopf muss nach VORNE".
    Für ihn (und wohl auch den beschriftenden Kollegen) war mit VORNE klar die Druckervorderseite/Front gemeint, für mich war klar dass VORNE heißen solle mit Kopf voran.

    Das ganze ist mir noch 2x passiert, mittlerweile weiß ich dass hier "Vorne" etwas anderes bedeutet als ich intuitiv handeln würde.

    :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Nov. 2018
    otto und McAtze gefällt das.
  6. Teralios

    Teralios Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Wäre mir wohl aber auch passiert.

    Für mich wäre beim Drucker: Oben/Unten die Ausrichtung des Vordruckes zu "mir" also mit dem Druck nach Oben oder Unten. Vorne wäre dann wie bei dir voran. Wenn ich es jetzt aber richtig deute: Beschriftung sichtbar (vorne) und zu dir gewandt (unten)?
     
  7. Kirby

    Kirby Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Gemeint war das Papier so einzulegen dass der vorhandene Aufdruck in Richtung Geräteboden und der Kopf des Aufdrucks in Richtung Gerätefront zeigt.

    Aber das sieht man mal, präzise/unmissverständliche und dabei auch noch kurze Formulierungen sind gar nicht so einfach.
     
  8. Teralios

    Teralios Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Ok, ne ist mir gerade zu hoch. ;)
     
    Alluidh gefällt das.
  9. Kirby

    Kirby Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Ich habe mal versucht das mit meinen bescheidenen grafischen Fähigkeiten zu skizzieren (Draufsicht) :D

    drucker-vorne.png

    Es gab die Papierkassette eines Laserdruckers und bedrucktes Papier, somit gab es also 4 Möglichkeiten das Papier in die Kasette einzulegen:
    1) Aufdruck oben, Kopf in Richtung Druckerrückseite
    2) Aufdruck oben, Kopf in Richtung Druckerfront
    3) Aufdruck unten, Kopf in Richtung Druckerrückseite
    4) Aufdruck unten Kopf in Richtung Druckerfront

    Beschriftet war die Kasette mit "Aufdruck unten, Kopf vorne".
    Für mich war das Variante 3), gemeint (und somit korrekt) ist aber Variante 4)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Nov. 2018
    Alluidh, shining und McAtze gefällt das.
  10. shining

    shining Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Das Wort "Front" ist in dem Fall auch verwirrend... kann also nich sagen welches ich gewählt hätte :D
    aber unter "Kopf vorne" verstehe ich "zuerst im Drucker... also mit dem Kopf VORan"
     
  11. Kirby

    Kirby Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Ich sage es ja, ist schwierig :D

    Real sieht das Teil so aus:
    [​IMG]
    Und mit Front ist die Seite mit der Griffmulde gemeint (da kann man die Papierkasette herausziehen, das Foto zeigt die gesamte Papierzufuhr-Einheit), wüsste halt nicht wie ich das anders als Front/Frontseite/Vorderseite hätte beschriften sollen :)
     
  12. Tamara-Jasmin

    Tamara-Jasmin Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Ich habe nie behauptet Englisch zu können. Aber nur aufgrund fehlender Übersetzungen in XF nehme ich seit gut 10 Wochen Unterricht.
    Warum muss eigentlich immer irgendwie jemand nörgeln, andere schlecht machen und sich selber immer so ins Licht rücken als wäre er der Nabel der Welt und könne alles.
    Ich sehe hier nicht wirklich viele Übersetzungen. Interessant wenn es doch so viele perfekte Leute gibt die es können.

    LG: Tammy

    Im übrigen interessant mit dem Drucker. Habe das genauso. Allerdings Bedruckte Seite oben, kopf vorne. Also BRIEFKOPF vorne. Keine Ahnung warum bei manchen vorne hinten ist ;)
     
    otto und V0RT3X gefällt das.
  13. Alluidh

    Alluidh Übersetzer Lizenzinhaber

    Warum versuchst du dir einen Schuh anzuziehen, der weder an dich gerichtet ist, noch dir passt?

    Aktuell wird jedem Versuch gedankt, der hilft das Xenforo 2 besser zu verstehen und es zugänglicher zu machen.

    Das es aktuell noch kein Paket gibt ist ein Fakt und daher ist alles gut, das hilft.

    Und auch meine eigenen Pakete werden niemals "perfekt" sein, da es in einer technischen Beschreibung keinen Perfektionismus gibt - nur Annäherungen, basierend auf dem Sprachschatz des Autors :)
     
    Teralios gefällt das.
  14. Teralios

    Teralios Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    @Tamara-Jasmin schon interessant, dass du dich an dieser Stelle getroffen fühlst - frei nach dem Motto, dass getroffene Hunden bellen, obwohl du nicht mal im Ansatz gemeint bist. Gleichzeitig versuchst du mich hier mit einem persönlichen Angriff noch zu diskreditieren. Da frage ich mich an der Stelle schon, was ich dir bitte persönlich getan haben soll, was so etwas rechtfertigt.

    Um meinen Kommentar mal etwas Kontext zu liefern: Ich habe sehr oft mit Menschen zu tun, die in ihren eigenen Augen ein vermeintlich super gutes Englisch haben und die sich sehr oft über in ihren Augen schlechte Übersetzungen echauffieren, aber jedes mal vergessen, dass es in jeder Sprache sowohl viele Wörter für die selbe Bedeutung gibt und es auch Wörter gibt, die viele Bedeutungen haben. Es gibt durchaus gute und ebenso schlechte Übersetzungen, aber gut und schlecht hängen in dem Fall auch von den eigenen Empfinden hab und ob man selbst denkt, ob ein Wort passend ist oder nicht.

    In dem Fall, den ich hier schilderte, war es mal eben wieder so, dass nur eine Bedeutung der Wörter wieder gegeben wurde, dass man Rampage je nach Kontext aber nicht nur Stur ein Amoklauf ist, sondern zum Beispiel auch als "Tobsuchtsanfall" übersetzt werden könnte, geht dann bei vielen Unter, wenn man sich immer auf nur eine Bedeutung eines Wortes versteift.

    Es hat also nichts mit dir direkt zu tun, sondern damit, dass selbst Menschen, die von sich behaupten ein super gutes Englisch zu haben, immer wieder in die Falle herein tappen, dass sie versuchen Wörter 1:1 abzubilden.
     
  15. V0RT3X

    V0RT3X Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    ich glaube es ging tammy jetzt nicht um die übersetzung des komplettpakets, sondern um die einzelner addons... und davon gibt es hier ja wirklich nicht viele. genauer gesagt drei von mr.gibbs, drei von mir und sie ist mit zwei paketen schon auf dem dritten platz und wird uns wohl bald überholt haben :D

    was mich angeht, ich übersetze nur sehr selten addons komplett, ich brauche kein deutsches backend. dazu sind die ausserdem meist noch an das jeweilige forum angepasst, würden hier also die meisten user nicht viel mit angfangen können.
     
  16. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Ok, dann ist mir das wohl aus zahllosen Add-on Übersetzungen (auch eigenen) eher mit "alle" bekannt. Ich schlimmer Finger.
    Ist aber an der Stelle eh nur Zuckerguss auf den Donat - also verzichtbar. :D

    @Teralios
    Nun, deine Beiträge könnte man ggf. auch etwas persönlich nehmen. ;)
    Denn auch im Deutschen ist das geschriebene Wort oftmals weniger eindeutig, als das gesprochene inkl. Mimik.
    Nach deinen Beiträgen hier im Thema, trau ich mich gerade auch nicht mehr unters Volk mit meinen Übersetzungen... habe halt leider weder Deutsch noch Englisch studiert noch die Zeit und Lust mich so intensiv wie scheinbar nötig damit zu befassen.

    Mir ging es bisher im Vordergrund um eine verständliche Übersetzung, auf die Funktionalität bezogen und nicht darum die perfekte Übersetzung zu beanspruchen. Denke dennoch, das bei meinen Übersetzungen bisher schon noch ein Unterschied zu Deepl/Google bestand.

    A - Kann beliebige Kommentare löschen
    B - Kann alle Kommentare löschen
    C - Kann Kommentare löschen

    Als ehrlich gesagt, würde ich wenn dann in der Reihenfolge je nach Platzangebot entscheiden:
    B, C, A
    und dazu steh ich auch. Weil zu viel Text oft genug eher verwirrt oder gar das lesen verhindert da nun halt nicht jeder als (ich meine das lieb!) Leseratte zur Welt kam und ich genug Menschen kenne, die mit Kurzen Texten besser klar kommen als mit Romanen, seien sie auch noch so perfekt. ;)

    @Alluidh
    Ich kann dir jetzt schon sagen, das A viel zu lang ist (zumindest oft) und B zumindest ab und an zu lang. Zumindest war das bei Add-ons bisher so, die ich übersetzt habe. C ist schon auch ok und mir lieber als in der Liste später 100 mal "beliebige" zu lesen. :D


    EDIT:
    Aber hier sieht man schon, wie gut Team-Translation klappen würde... :cool::blush:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Nov. 2018
    Alluidh gefällt das.
  17. Teralios

    Teralios Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Aber auch nur, wenn man den Kontext nicht kennt und es dazu noch persönlich nehmen will.

    Du musst dich damit auch nicht mehr als nötig befassen. Was ich eher ausdrücken möchte ist in dem Fall eigentlich genau das Gegenteil: Übersetzt es und wenn es für euch passt, schert euch nicht um den Rest, die meinen dass eure Übersetzung falsch und/oder schlecht wäre.

    Und genau dass ist es: Es muss verständlich sein. Es gibt keine perfekte Übersetzung. Du wirst aber immer wieder auf Leute treffen, die etwas vorgeben zu sein und es nicht sind, dabei aber deine Arbeit kritisieren und auf die darf man nicht hören.
     
    otto, McAtze und Alluidh gefällt das.
  18. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Dann is ja gut.

    Ich geb zu, als Wende-Opfer :D ;) hatte ich Systembedingt halt Russisch und Französisch und hab beides ab 89 gegen Englisch getauscht, meiner Computerneigung wegen hielt ich das für Zielführender... :D
     
    McAtze gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden