XF2.x Deutsche Sprachdatei: [Liam W] (RIP) Member Self Delete 2.0.4.PL2

deutsche Übersetzung (Gender neutral) für das AddOn: [Liam W] (RIP) Member Self Delete

  1. Hoib3rgA

    Hoib3rgA Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Hoib3rgA hat eine neue Ressource erstellt:

    Deutsche Sprachdatei: [Liam W] (RIP) Member Self Delete - deutsche Übersetzung (Gender neutral) für das AddOn: [Liam W] (RIP) Member Self Delete

    Weitere Informationen zu dieser Ressource...
     
    Hoffi gefällt das.
  2. Hoffi

    Hoffi !important Lizenzinhaber

    Hast du den mit Sie oder Du erstellt?
     
  3. Hoffi

    Hoffi !important Lizenzinhaber

    Was ich bisher so sehe, ist die Anrede umschifft. War aber bisher nur im ACP, aber da gibts nen Bug. Da fehlt allem anschein nach ein fehlendes Strong Tag.

    upload_2021-5-11_16-26-46.png
     
    Hoib3rgA gefällt das.
  4. Hoib3rgA

    Hoib3rgA Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Hy Hoffi,
    Ich habe es vermieden, eine direkte Anrede zu verwenden ... sowohl im ACP als auch im Frontend.
    Auf Wunsch hätte ich aber auch eine "Sie" Version, als auch eine "Du".

    danke für den Hinweis, habe es gefixt.
    Es fehlte zwar kein abschließender Tag ... aber im schließenden Tag hat sich ein Leerzeichen eingeschlichen gehabt.
    Der Fehler ist aber behoben und der Download hier aktualisiert.

    Gruß Chris
     
    Hoffi gefällt das.
  5. Hoib3rgA

    Hoib3rgA Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Hoffi gefällt das.
  6. Hoffi

    Hoffi !important Lizenzinhaber

    Nein, allgemein reicht ja völlig aus. Nur aus dem ACP konnte man das nicht sehen. Danke!
     
    Hoib3rgA gefällt das.
  7. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Im ACP verwende ich nur "du" oder gar keine Anrede. Was soll da auch was anderes bringen? Ich mein, ich bin Admin und ich sitz vorm ACP, dann kann ich mich auch dutzen. Und hab ich Mitarbeiter die ernsthaft ins ACP müssen, hätte ich zu denen eh ein relativ enges Verhältnis und da ware dann "du" auch wieder korrekt.

    Was es bei mir eher nicht geben wird, ist das: "Benutzer:innen" oder ähnliches.
    Das kann sich machen wer es meint zu benötigen. Ich hab im Freundeskreis zumindest einen, der theoretisch vom gegendere profitieren sollte, aber er (übrigens er möchte nicht als "es" oder "das" bezeichnet werden, "er" ist Ok, auch wenn das seine Orientierung nicht korrekt beschreibt, er bevorzugt seinen Namen und dutzen) lehnt das selber ab, sieht es als Sprachvergewaltigung (OK, Germanistik Student) und ist der Meinung das dies einen der ihn wegen seiner Orientierung nicht leiden kann, auch nicht umkrempeln könne, im Gegenteil durfte er sich schon dumme Sprüche anhören so nach dem Motto: wegen ihm müsse man sich nun sprachlich einen abbrechen. Was natürlich totaler Bullshit ist, aber wohl immer passieren wird, wenn der Staat vorschreiben will wie die Menschen zu sprechen/schreiben haben.

    Aber das ist nur ne Randnotitz meinerseits und nur meine Meinung/Beobachtung zu dem Thema.
     
  8. Hoib3rgA

    Hoib3rgA Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Hallo Otto,
    das war aber ein breiter Rand, auf dem du deine Notiz geschrieben hast :-D

    Ich handhabe es ähnlich wie du.
    Mir ist die Anrede im ACP relativ egal. Da ich mein Forum alleine betreue, brauche ich da auch auf niemanden Rücksicht zu nehmen.
    Wenn ich jedoch ein AddOn übersetze, dann mache ich das für gewöhnlich nicht nur für mich ... da wäre mir die Arbeit teilweise zuviel.
    Sprich, ich veröffentliche meine Übersetzungen, und somit achte ich darauf, dass ich die Übersetzung "gleichmäßig" erstelle.
    Wenn das Frontend z.B. genderneutral ist, dann wird das auch im ACP so gehandhabt.
     
  9. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    ... so ein bisschen impliziert das gerade, dass andere auf ein gewisses Schema nicht achten täten. Was nu nicht gerade nice rüber kommt. ;)
    Es ging mir um das Gender-Thema... :)

    PS. ich übersetze eben in erster Linie für mich selbst, weil sich das am meisten lohnt. Ruhm und Dank bekommst du für Übersetzungen heutzutage schon lange keinen mehr, wie bei Addons ist da Moral und Sitte lang über Bord gegangen.
     
  10. Hoib3rgA

    Hoib3rgA Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

  11. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Blöde Frage - wird hierbei nur das Benutzerkonto geleert oder auch Beiträge und Attachments gelöscht?
    Wir vermeiden eigentlich Beiträge zu löschen solange eine gewisse Schöpfungshöhe nicht gegeben ist und keine Personendaten darin sind, da sonst schnell ganze Themen unbrauchbar werden können. Daher meine Frage.
     
  12. Hoffi

    Hoffi !important Lizenzinhaber

    Es wird der User und das UserProfil gelöscht, kein Inhalt.
    Man kann über Kriterien und Benutzergruppenrechte sehr fein einstellen, wer das darf und wer nicht.
    Auch kann man das löschen "soft" machen, was aber nicht DSGVO konform wäre.

    Wichtig ist hier auch der Randomise username.

    upload_2021-8-12_13-4-50.png
     
    Hoib3rgA und otto gefällt das.
  13. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    OK, solange die Inhalte erhalten bleiben wäre das ne nette Geschichte. Danke. :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden