XF2.1 xampp - mysqldumper - wahnsinnig langsamer DB Import

Dieses Thema im Forum "Informationen, Tipps und Tricks" wurde erstellt von Goliath, 25. Feb. 2019.

  1. Goliath

    Goliath Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Hallo zusammen,

    wie in der Überschrift kurz angerissen:

    Ein DB Import mittels MySQLDumper lokal auf dem PC in einer xampp Umgebung ist wahnsinnig langsam.

    Und ich rede von mehreren Stunden für eine nicht einmal annähernd 700MB große DB. Und nach 5 Stunden sind noch nicht einmal 50% abgeschlossen.


    Da hier die meisten ja mit virtuellen Umgebungen gearbeitet haben...

    Kann mir da einer auf die Sprünge helfen?

    Der Windows10 Rechner ist zwar nicht der schnellster, aber daran alleine kann das doch nicht liegen... oder doch?

    Unbenannt.PNG
     
  2. McAtze

    McAtze Innendienst Lizenzinhaber

    Wieviel RAM hast du denn der VM zugewiesen? Meistens liegt's am RAM.. ;)
     
  3. Walter

    Walter Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Oder eine Default-Konfiguration von Mysql ohne jeden Innodb-Puffer.
     
    otto gefällt das.
  4. Kirby

    Kirby Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    IOPS, IOPS, IOPS ... hat der Rechner eine HD oder SSD?
    Besteht der Dump aus einzelnen INSERTS für jeden Datensatz oder sind es extended INSERTS, d.h. ein dutzend Datensätze auf einmal?

    Nicht gut aber mal schnell zum Import hilft
    Code (Text):

    set global innodb_flush_log_at_trx_commit = 0;
    set global innodb_flush_log_at_timeout = 60;
    set global log_bin = 0;
     
     
  5. Goliath

    Goliath Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Es ist keine VM, sondern ein StandAloneRechner, so ein Lenovo ThinkCentre - ca. 7 Jahre alt. Aber für Windows10 reicht es mehr oder weniger..

    Es soll auch nur Win10 drauf laufen und ein zwei drei Programme, mit denen ich beim Mac auf Kriegsfuß stehe..

    u.a. hab ich xampp auf dem Mac nicht zum laufen bekommen und konnte nicht, wie damals problemlos bei phpBB auf meinen alten Win7 Rechner mein Board zum Laufen bekommen.


    Muss ich da Xampp auch RAM zuweisen?

    &

    HDD 1TB

    Und bei dem Rest..

    653021298545918ratlos.gif

    Der Mac hat eine Maximalkonfiguration mit 1TB SSD, 64GB und ist das aktuellste Modell mit voller Hütte.., aber wie gesagt: xampp und ich haben da aufgrund von Apples Restriktionen irgendwie keine Zusammenarbeitsvereinbarung finden können..
     
  6. pjfry

    pjfry Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Huhu passt vielleicht nicht ganz dazu, aber am Mac verwende ich nicht XAMPP sondern MAMP (MAMP & MAMP PRO)

    Vielleicht klappt es ja damit besser, da Dein Mac ja deutlich besser ausgestattet ist!

    Damit schaffe ich mir immer eine Testumgebung für größere Updates um diese zu testen. Das klappt ganz gut. Kurzer Hinweis dazu:

    Sollte du (wie ich) auch unter Mac ein Benutzerkonto mit eingeschränkten rechten verwenden musst Du dich mit einem Admin Account einloggen und es auf einen Admin Account installieren. Sonst geht es nicht.
     
    McAtze gefällt das.
  7. McAtze

    McAtze Innendienst Lizenzinhaber

    Bei dem Mac würde ich das Xampp weg lassen und entweder mit MAMP oder Scotch.io arbeiten.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden