Plesk Email Blacklist

Dieses Thema im Forum "Technik und Co." wurde erstellt von shining, 22. Nov. 2019.

  1. shining

    shining Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Plesk Version 18.0.21

    Wir nutzen nun ja schon einige Zeit Plesk, haben jetzt zum ersten Mal versucht mittels der "Blacklist" Emails einer bestimmten Domain zu blockieren. Sowohl in der Domain selbst.. dann Serverweit.

    Funktioniert aber alles nicht.. die Mails kommen immer noch an :(

    Gibts da einen weiteren Trick?
     
  2. Tealk

    Tealk Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Du willst das du keine Mails mehr von der E-Mail bekommst? Hat Plesk überhaupt einen Maildienst dabei?
     
  3. shining

    shining Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Genauer gesagt von einer Domain.
    Wir werden aktuell mit Initiativ-Bewerbungen von diversen Leuten vollgespammt, die wahhlos via jobiniton.de versendet werden.
    Es nervt einfach. (Das perverse daran: die Bewerber sind real.)

    Keine Ahnung. Die Mails kommen doch über den Server? Und die Konfiguration etc dafür wird im Plesk gemacht ... und da ist ja auch das mit der Black- und Whitelist zu finden.
     
  4. Tealk

    Tealk Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Du bekommst im Forum Bewerbungen?
    Dann pack die Mail doch auf die XenForo blackliste?
    Oder bekommt ihr die per Mail zugesendet?
     
  5. shining

    shining Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Nein, hat mit dem Forum nix zu tun... betrifft auch einen anderen Server.
    Und ja, stinknormale Emails.
     
  6. Tealk

    Tealk Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Sorry dann bin ich raus, nie mit Plesk gearbeitet
     
  7. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Also normal funktioniert das prima. Ich hab auch ne mega lange Blacklist am laufen und die wird auch beachtet. Plesk Onyx aktuelle Version.

    Was genau habt ihr an welcher Stelle denn eingestellt und wie genau habt ihr die Email (eure eigene) konfiguriert?
     
  8. Masetrix

    Masetrix Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Schade dass ich das erst jetzt sehe. Das Problem hat mich auch lange beschäftigt und das Fazit daraus ist die Blacklist ist nicht nutzbar weil:

    Spammer verändern hier die Mailsereradresse etwas, aus spammer.com wird mail.wichtiger.spammer.org und schon ist die Blacklist unwirksam.
    Daher suche ich mir aus der /var/log/maillog den Eintrag mit der Spammerdomain heraus und kopiere davon die IP-Adresse.
    An dieser ersetze ich das letzte Quad von was auch immer auf .0 und hänge ein /24 an. das kommt dann in die Firewall und ruhe ist.
    Dann sollte man das SPF für jede Domain konfigurieren und in den Serverweiten Email-Einstellungen (/plesk/server/mail/)
    sollte "SPF-Spamschutz" aktiv und darunter die Regel: "SPF-Prüfmodus" auf "...wenn SPF nicht PASS ist ... abweisen" stehen.
    Nun kann es sein dass so mancher legale Mailserver blockiert wird, hier z.B. der Verteiler vom Deutschen Bundestag. Da nimmt man dann aber die IP des bezüglichen Mailservers und trägt diese mit /32 in die Serverweite Whitelist ein. (...)

    Weiteres zu dem Thema hier: DKIM, SPF, and DMARC Protection
    Greylisting (Linux)
      How to configure Greylisting?

    Und inzwischen gibbet ja auch das hier...
    Blacklisting for spam protection does not work

    Hth,
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2020
    shining gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden