Mit Xenforo Artikel-Seiten im Root möglich?

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Kauf" wurde erstellt von darkeye, 5. Mai 2019.

  1. darkeye

    darkeye Neues Mitglied Lizenzinhaber

    Moin,

    ich benutze seit 15 Jahren phpBB und überlege, das nächste Projekt mit Xenforo zu erstellen. Meine Frage ist nun, ob folgendes möglich wäre:
    Ich möchte auf der Startseite Menüpunkte mit Artikel-Seiten haben, das Forum soll sich im Unterverzeichnis befinden. Ich stelle mir das fast genauso vor wie auf Artikel
    Dort gibt es oben im Menü, die Untermenüpunkte Andoid, iOS, Apple, etc... ist sowas mit Xenforo möglich (ohne großartige Programmierkenntnisse).

    Ich habe mir heute die Testversion von xenforo angeschaut, konnte aber nicht herausfinden ob und wie das möglich ist. Braucht man dazu evtl. das Add-On "Resources"?
     
  2. McAtze

    McAtze Innendienst Lizenzinhaber

    Masetrix gefällt das.
  3. darkeye

    darkeye Neues Mitglied Lizenzinhaber

    Danke für die Antwort. Aber diese Add-Ons sehen sehr umfangreich aus. Das kommt leider nicht in Frage für mich. Ich habe nun eine andere Überlegung... Ich möchte evtl nur Xenforo verwenden, heisst Installation ins Root. Dazu habe ich paar Fragen:
    1. Sind alle Xenforo-Foren mit HMTL Seiten ausgestattet oder brauche hier hierzu ein Add-On? Wie siehts aus bei xendach.de.... kann man die statischen html Seiten mit einem Klick installieren?
    2. Wie oft gibt es Updates und wie umfangreich ist es, diese auszuführen? Bei phpBB ist das ein Problem..... wenn man mehrere Mods hat, kann ein Update sehr lange dauern....
    3. Wie lange wird es wohl Xenforo geben? Sehr, sehr wahrscheinlich länger als 10 Jahre? Früher war vBulletin der Leader, doch aktuell ist es ein sinkendes Schiff.
    4. Wie installiert man Add-Ons? Ist das aufwendig? Konkretes Beispiel: Wie installiert man das Add-On "Verwandte Themen", welche unterhalb der Topics angezeigt werden? Und wie aufwendig ist es, wenn man ein Update durchführen muss? Bei Wordpress geht das ja mit nur einem Klick....
    5. Bezügl. des Templates: Ich möchte kein Extra Template von einem Dritten installieren, sondern das Standard-Template und dieses ein bisschen manuell verändern. Bei phpBb brauche ich dazu nur die overall_header.php und die overall_footer.php zu ändern. Das empfand ich immer als sehr angenehm, da es nur zwei Dateien sind. Wie sieht's hier bezügl. bei Xenforo aus? Angenommen, ich möchte den Header und den Footer anpassen... wie umständlich muss ich hier vorgehen?
    6. Hat jemand von euch jahrelange Erfahrungen mit phpBB und kann mir Vorteile/Nachteile nennen im Vergleich zu xenforo?
     
  4. nocte

    nocte Mitglied Lizenzinhaber

    du kannst "Pages" nutzen (wie Unterforen, aber nicht um darin zu posten, sondern als eher statische Seiten). Beispiel: Example page

    Seit XF 2.1 (zumindest bei kleineren Foren) alles mit ein paar Klicks erledigt (ohne FTP).

    Schwer zu sagen. Team eher klein, daher anfälliger als große Firmen wie z.B. IPS, denke ich. Aber Erfolg ist da, also solange sich der Verkauf von Forensoftware auszahlt, wird es IMHO XF auch geben.

    s.o. Bei Addons: Packet im Admin Bereich hochladen und Vorgang starten. Solange das Forum nicht zu groß ist, sollte es da auch keine Timeouts geben.

    alles sehr easy. Du kannst die Templates direkt im Admin Bereich im Browser bearbeiten.

    Wie Trabbi mit modernem Maserati zu vergleichen. :D
     
  5. Masetrix

    Masetrix Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Als recht "frisch" umgesattelter, ehemaliger vB3.8.11 Nutzer, kann ich dir nicht viele deiner Fragen aus Erfahrung beantworten. Da hat an @nocte bereits bestens vorgearbeitet wie ich gerade sehe.

    Zu 2.) Das ist mit XF2.1.x kein Problem mehr. XF ist dahingehend hoch optimiert und sebst wenn man nur die Browseroberflächenversion nutzt ist ein Update schnell und mit ein 2 Klicks erledigt. XF 2 bietet allerdings auch eine Kommandozeilenapi zum Updaten oder Upgraden die dahingehend noch weit performanter ist.
    Wenn man sich bei Problemen im XF Forum meldet und die entsprechenden Fehlermeldungen postet hat man eigentlich immer recht schnell kompetente Hilfe da die Community dort sehr aktiv ist und mehr aus erfahrenen Entwicklern und Developern besteht als z.B. bei vB.

    Zu 3.) Ich hoffe doch sehr lange. Genau sagen kann uns das niemand. Solange man aber sein Forum nicht mit Mods zukleistert ist man immer fähig schnell auf andere Softwaren zu wechseln. Daher mache ich mir deswegen keine Sorgen.

    Zu 4.) Du lädst das Installationssource und gibst den Speicherort im ACP als Installationsquelle an, XF installiert das dann ohne Weiteres solange das valide ist und die Installationsgrundlagen erfüllt. Ein Addon aus XF1 würde z.B. nicht installiert, sondern mit Hinweis abgelehnt werden.

    Zu 5.) Ist in XF dank "extra.less" in der Regel auch kein Problem. Was du nicht direkt im Template (Du meinst den Style!?) anpassen kannst, das geht spätestens dort.

    Ein Hinweis: xendach.de läuft derzeit noch mit XF 1.x und ist somit nur begrenzt vergleichsfähig. ;)

    Fazit.

    XF ist bei weitem nicht nur eine einfache Forensoftware, das wirst du bald erkennen, es beinhaltet hochgradig optimierten Code und ist deshalb im Standard Pfeilschnell. Eine weite und teils sehr hilfreiche Community ließen mich damals (~7Monaten) letztlich zu XF anstatt einer anderen, freien "Foren"-Software greifen.
    Natürlich hat auch XF seine Ecken und Kanten, alles in allem jedoch ist es unterstützenswert und sehr zukunftsfähig.
     
  6. darkeye

    darkeye Neues Mitglied Lizenzinhaber

    Danke für eure Antworten. Ich denk das reicht mir erstmal und werde mir das Ding kaufen
     
  7. darkeye

    darkeye Neues Mitglied Lizenzinhaber

    Habe mir vor paar Stunden Xenforo gekauft.... alter Schwede ist das geil :)
    Der Adminbereich ist seeehr mächtig. Unglaubglich, dass man dort sehr viele Änderungen mit nur einem Klick durchführen kann. Bei phpBB bräuchte man dafür mindestens 50 extra Mods, die man selber händisch installieren muss :cool: Da sind die knapp 200 € durchaus gerechtfertigt!
     
    mph, shining und McAtze gefällt das.
  8. mph

    mph Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Du musst nur mit dem System der Gruppenberechtigungen aufpassen. Das ist anders als in anderer Forensoftware. Anstatt die Gruppe Registered zu verbiegen stellt man dort ein was für alle gilt und setzt zusätzliche Rechte über weitere Gruppen oben drauf.
     
  9. darkeye

    darkeye Neues Mitglied Lizenzinhaber

    Danke mph für den Hinweis.

    Habe noch eine andere Frage. Ich habe ein phpBB Forum mit ca. 100.000 Beiträgen und ich überlege damit zu xenforo zu wechseln. Jedoch ist die Url Struktur speziell. Die Urls mit den Themen lauten:
    domain.de/topic11360.html

    Die Urls mit den Foren lauten:
    domain.de/forum46.html

    Ich frage mich wie es möglich sein soll zu xenforo umzuziehen, ohne ein Nirvana im Googleindex auszulösen. Da die Url-Struktur so unterschiedlich ist. Die Urls müssten sich ändern von topic123.html in wieso-sich-foren-durchsetzen-werden.9

    Ideen/Vorschläge? Bitte keine Vorschläge machen mit, phpBB erstmal in normale Standart-Urls umändern, dann den Import vollziehen und dann die Sitemap einreichen ;-)
     
  10. nocte

    nocte Mitglied Lizenzinhaber

    Ganz einfach: .htaccess :)

    Du "überschreibst" einfach /topic123.html mit /threads/123/ -> XF sieht dann, dass der Threadtitel in der URL fehlt und leitet auf die neue URL weiter. Ist an sich nur 1 Zeile Code. Gleiches gilt für die Foren-Urls.

    Wenn du die momentane .htaccess Datei aus dem Root-Verzeichnis einstellst, kann man dir sicher weiterhelfen.
     
    mph gefällt das.
  11. mph

    mph Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Genau. Das kann man mit passenden Weiterleitungsregeln in der .htaccess lösen.
     
  12. nocte

    nocte Mitglied Lizenzinhaber

    .. wobei ich ein "Rewrite" ohne Weiterleitung machen würde. XF leitet dann eh selbst auf die URL mit dem passenden Slug weiter. Sonst hätte man 2 Weiterleitungen hintereinander.
     
    mph gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden