Migration vB 3.8.11 zu XenForo 2.x

Masetrix

Bekanntes Mitglied
Lizenzinhaber
Registriert
2. Sep. 2018
Beiträge
582
Punkte
103
XF Version
  1. 2.2.15
XF Instanz
Hosting
PHP-Version
8.2.15
MySQL/MariaDB
(MariaDB) 10.6.17
Provider/Hoster
Hetzner
Ich möchte ein vBullteinForum mit rund 2 Millionen Beiträgen, 140.000 Themen und rund 50.000 Nutzern migrieren. (Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum))

Dazu habe ich folgende Fragen.
1.) Werden bei der Migration Benutzergruppen wie gesperrte und "Harvey"User als solche übernommen? Gibt es bekannte Probleme bei der Übernahme von selbst erstellten Usergruppen und der Nutzerzuordnung?

2.)Das Forum läuft derzeit mit DBSeo und dem Dankesystem von DragonByte SEO (Pro)
gibt es dafür Ersatz sodass das Googleranking nach der Migration nicht so sehr leidet, also die urls aus Googlesicht dieselben bleiben.

3.)Kann der aktuelle Style des vBulletinForum importiert werden oder muss der neu aufgesetzt werden. Es handelt sich dabei um einen farblich und mit Grafiken leicht modifizierten VBSeo 2.0 Style, der ja auf dem Original von vB basiert.

4.)Ist die deutsche Sprachdatei für XenForo 2.x inzwischen verfügbar?

5.)Ist das (Zeit)Problem bei der Migration größerer Foren nach XenForo inzwischen behoben?

Soweit erst mal,
LG, Masterix

Nachtrag:
Der RequirementsTest sagt:

XenForo 2 system requirements test
Requirements met

Your server meets all of XenForo's PHP requirements.

MySql-Version ist MySQL 5.7.x Das System hat 32GB Ram,
512GB SSD und einen AMD Ryzen 7 1700X Eight-Core
 
Zuletzt bearbeitet:
1.) Werden bei der Migration Benutzergruppen wie gesperrte und "Harvey"User als solche übernommen? Gibt es bekannte Probleme bei der Übernahme von selbst erstellten Usergruppen und der Nutzerzuordnung?
Es wird versucht ja... Aber da das Rechtesystem anders aufgebaut ist, musst du hinterher die Rechte jeder Gruppe prüfen und anpassen

2.)Das Forum läuft derzeit mit DBSeo und dem Dankesystem von DragonByte SEO (Pro)
gibt es dafür Ersatz sodass das Googleranking nach der Migration nicht so sehr leidet, also die urls aus Googlesicht dieselben bleiben.
Redirects for vBSEO'd URLs

3.)Kann der aktuelle Style des vBulletinForum importiert werden oder muss der neu aufgesetzt werden. Es handelt sich dabei um einen farblich und mit Grafiken leicht modifizierten VBSeo 2.0 Style, der ja auf dem Original von vB basiert.
Nein - da vBulletin u.a noch viel mit Tabellen statt DIVs arbeitet und auch sonst komplett anders aufgebaut ist ist das beste den Style einmal neu anzulegen oder einen der vielen Styles zu nutzen. Das ist wahrlich das geringste Problem.

4.)Ist die deutsche Sprachdatei für XenForo 2.x inzwischen verfügbar?
Siehst du sie hier in den Ressourcen? Wenn ja, dann ja - wenn nein, dann nein. ;)

5.)Ist das (Zeit)Problem bei der Migration größerer Foren nach XenForo inzwischen behoben?
Wie groß ist deines denn? Das Zeitproblem betraf eigentlich nur wirklich sehr große Froren. Dazu gibt es auch genug Lesestoff auf Xenforo.com Da wohl die meisten von vB 3.8.x zu Xenforo wechselten.

MySql-Version ist MySQL 5.7.x Das System hat 32GB Ram,
512GB SSD und einen AMD Ryzen 7 1700X Eight-Core
Sagt nur, das du einen halbwegs aktuellen Server hast, wenn gleich der Ryzen eigentlich keine Server-CPU ist. Da ich nicht weiß wie groß dein Forum ist, kann ich auch nichts dazu sagen ob das für dich reicht oder eben eher nicht. Zumal auch so Sachen wie die Anbindung des Servers ans Netz eine große Rolle spielen können. Gerade billige Angebote haben selbst heute noch gerne nur 100 MBit Anbindungen statt 500 oder gleich 1 GBit. Bei vielen Nutzern gleichzeitig kann das schnell zum Flaschenhals werden.
 
Wie groß ist deines denn? Das Zeitproblem betraf eigentlich nur wirklich sehr große Froren. Dazu gibt es auch genug Lesestoff auf Xenforo.com Da wohl die meisten von vB 3.8.x zu Xenforo wechselten.

Sieh selbst. Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)

Sagt nur, das du einen halbwegs aktuellen Server hast, wenn gleich der Ryzen eigentlich keine Server-CPU ist. Da ich nicht weiß wie groß dein Forum ist, kann ich auch nichts dazu sagen ob das für dich reicht oder eben eher nicht. Zumal auch so Sachen wie die Anbindung des Servers ans Netz eine große Rolle spielen können. Gerade billige Angebote haben selbst heute noch gerne nur 100 MBit Anbindungen statt 500 oder gleich 1 GBit. Bei vielen Nutzern gleichzeitig kann das schnell zum Flaschenhals werden.

Wir haben eine 1 GBit. Anbindung. Früher waren UserOnline ein Problem. Heute langweilt sich der Server auch bei den 10 momentan von ihm verwalteten Domains inkl. der oben verlinkten.
 
Zurück
Oben