XF2.x unvollständig Deutsche Sprache für XF 2.0.10 2.0.10

Deutsche Sprache auf Level XF 2.0.10

  1. Tamara-Jasmin

    Tamara-Jasmin Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Hast Du schonmal Erfahrungen gemacht mit Sprachfiles übertragen die in einem Untersprachfile geändert wurden?
    Ich hatte mal meine eigenen Änderungen aus dem Sprachfile gesichert - und diese importiert. Damit war das komplette Sprachfile hinüber.
    Ich vermute dass ich diese Änderungen wohl nur im kompletten Sprachfile eintragen muss, was dann importiert wird.

    LG: Tammy
     
  2. Tamara-Jasmin

    Tamara-Jasmin Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Genau DAS ist das Problem - und das was @blade5000 meint.

    LG: Tammy
     
  3. mph

    mph Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Das wird aber ziemlich aufwendig wenn sie für sämtliche Sprachen alles selbst übersetzen. Dann braucht es einen Haufen Leute, die kaum einer über den Preis für XenForo mitbezahlen möchte.
     
    otto gefällt das.
  4. Tamara-Jasmin

    Tamara-Jasmin Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Bei vB hat es - zumindest für Deutschland - ja auch - und sogar hervorragend! - funktioniert. Und die hatten keine Jahreslizenzgebühren.
    Umsomehr würde ich das eigentlich von XF erwarten.

    LG: Tammy
     
  5. Kirby

    Kirby Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Aber sicher doch :)

    Allerdings wurde das mit vBulletin 4.0 (ab der es dann den Bach runterging) abgeschafft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Jan. 2019
    Masetrix und Banky gefällt das.
  6. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Warum? Xenforo ist eine englische Software-Schmiede, die ein englisch sprachiges Support-Forum betreibt. An keiner Stelle wurde dir seitens Xenforo ein deutsches Sprachpaket versprochen oder beworben...

    Mein BMW fuhr locker flockig über 200. Hab mir dann nen VW Bus gekauft und bin völlig vergnattert, das der nicht auch wie der BMW locker flockig über 200 läuft. Och menno ist das Leben ungerecht.

    Jetzt die Frage: liegts an BMW das der VW keine 200 läuft? Liegts an VW, das du das nicht wissen konntest? *mittieferstimmegesprochen:* Double-No!
    More brain - less pain, ist da die Device. Ich renne doch auch nicht vom Aldi in den Edeka und jammer hinterher rum das Edeka es nicht exakt wie Aldi tut. Ich versteh nicht, wo hierbei das Problem sein soll. Sorry. ;)

    XF ist kleiner, als Vbulletin es war worauf du dich beziehst. vBulletins Marktanteil deutlich höher, als der von Xenforo heute. Der Vergleich hinkt also auch.

    Und was das liebe Geld angeht - warst du es nicht die zuerst gegen den Kommerz gewettert hatte, dann plötzlich doch selbst für die eigene Arbeit wollte und nun erneut wegen der Kommerzialisierung wettern, das keiner mehr was umsonst teilen möge?
    Das verstehe mal einer...
     
    Masetrix, gfc, Walter und 4 anderen gefällt das.
  7. Alluidh

    Alluidh Übersetzer Lizenzinhaber

    Bei vBulletin hatten wir eine andere Situation. Adducco war eine Firma, die an den Lizenzen verdient hat. Wir hatten für die Übersetzungen fast durchgehend Zugriff auf die Sourcen. Also konnten wir kontinuierlich mit einer handvoll Personen übersetzen und wurden auch dafür entlohnt. Teilweise wurde mit den Veröffentlichungen gewartet, bis Sprachen fertig waren, denn vBulletin war auch schon gleich bei der Installation in der entsprechenden Sprache vorbereitet, da wir halt Zugriff auf die Sourcen hatten.

    XenForo wird über XenForo.com vertreiben. Die Software wird verkauft wie angeboten (in englischer Sprache und mit englischsprachigem Support). Nicht mehr und nicht weniger

    Nenne es göttliches Schicksal. Eventuell kannst du auch Fürsprache halten.

    Zumeist aus Respekt, etwas, das leider einigen Personen abgeht. Viele der angepassten Übersetzungen basieren auf meinen 1.5.X Sprachpaketen und ich kann dir sagen, dass ich es nicht lustig fände, wenn meine Arbeit einfach so weitergegeben würde. Vor allem wäre es eine Verletzung der Nutzungsbedingungen meiner Sprachpakete.

    Was schlicht und ergreifend eine Lüge ist.

    Hast du ein Anrecht auf Sprachpakete? Das wäre mir neu. Und wenn du dich noch weiter aus dem Fenster lehnst, wird es für dich erheblich schwerer welche zu erhalten.

    Hoffnung kann trüben ...

    Wenn ich mir deine Zeilen so durchlese, solltest du mal einen Blick in den Spiegel werfen ... Besser wäre das
     
    Banky, mph und Kirby gefällt das.
  8. McAtze

    McAtze Innendienst Lizenzinhaber

    Wasser predigen und Wein saufen. So und nicht anders seit über 2000 Jahren.. :redcarded:
     
    Banky, Goliath, mph und 2 anderen gefällt das.
  9. blade5000

    blade5000 Neues Mitglied Lizenzinhaber

    ich wollte kein was schlimmes sagen
    ist aber super das wenn xenforo das Problem mit sprachen mal ein Zusatz in ihre arbeit über die sprachen einsetzen würde
    oder ein Script erstellen wo man die Sprache automatisch in der Sprache einstellen kann

    mfg
     
  10. Alluidh

    Alluidh Übersetzer Lizenzinhaber

    So etwas wird es, zumindest absehbar, nicht geben, da Sprache nun einmal Sprache ist und sehr vielfältig verwendet wird. Da ein englisches Wort auch bis zu einem Dutzend oder mehr deutsche Bedeutungen haben kann (oder umgekehrt) und es bei Sätzen, vor allem wenn sie aus Teilstücken zusammengesetzt werden, noch schlimmer ist, bekommst du halt "Brotkrumen in der Platine"
     
    mph gefällt das.
  11. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Genau. Zusammengesetzte Phrasen und Bezüge unter den Phrasen sind nicht automatisierbar.
    Da wären noch eher per KI z.B. die Wortdeutungen zu händeln, und dann kommen im besten Fall diese "Deutschen" Texte raus, die man von chinesischem Gerät kennt. ;)
     
    mph gefällt das.
  12. gfc

    gfc Neues Mitglied Lizenzinhaber

    Genau das macht ja DeepL und die Ergebnisse sind Ordentlich. Aber noch braucht es zwingend eine Nachbearbeitung / -kontrolle, aber wer weiss wie lange noch.

    DeepL liefert bereits jetzt teils bessere Übersetzungen als manche professionelle Übersetzer. Denn die sind teils grottig schlecht, vorallem mit Fachbegriffen. Oder Satzbau (Schlangensätze etc). Ich lasse beruflich jedes Jahr viele dutzende Seiten übersetzen, aber noch nie konnte ich einen Text ohne Nachbesserung verwenden.... mittlerweile nehmen wir häufiger DeepL als Basis und lassen es von einem Native Speaker veredeln wie dass wir zu Übersetzungsbüros gehen.

    Aber wir schweifen ab. Eigentlich wollte ich nur sagen: Jeder der sich bereits ernsthaft mit Übersetzungen auseinander gesetzt hat, weiss, wie schwierig das ist. Drum kann man die freiwillige Arbeit von @Alluidh gar nicht hoch genug schätzen.
     
  13. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Ich hatte irgendwo hier auf xendach mal Vergleiche zwischen Deepl und Google Translate gepostet und ich hab mir die Deepl Überstzungen für XF2 angesehen. Mag sein, das Deepl KI nutzt, aber das Ergebnis ist halt nicht besser als bei Google, denn die nutzen ganz sicher auch KI Systeme, zumal Google ja seit Jahren eigene KI Chips entwickelt.

    Wenn du sagst, Deepl liefert bessere Ergebnisse, dann poste doch hier mal Sätze die man zum direkten Vergleich testen könnte. Also Beispiele, bitte. :) Denn meine eigenen Versuche mit Deeple sahen keines wegs besser als bei Google aus, bestenfalls vergleichbar. Und für mich als KO-Kriterium kommt noch hinzu das die Sprachunterstützung noch immer recht eingeschränkt ist.
     
  14. kelle

    kelle Mitglied Lizenzverwender

    Das kann ich dir in unserem Fall ganz einfach erklären. Wir haben die Sprachfiles übersetzt und an unsere Templates angepasst. Da wurden original Phrasen teilweise entfernt und neue hinzugefügt.
    Das passt dann nicht mehr für andere Templates.
    Ausserdem würde die dir auch nicht helfen da wir mit Absicht das Backend in Englisch nutzen.

    Das hättest du durch das einholen von Informationen aber alles vorher wissen können. Würdest du ein mit Wasserstoff angetriebenes Auto kaufen wenn die nächste Tankstelle die das führt 1000 km weit entfernt wäre.

    Außerdem gab es die Brotkrumen Übersetzung schon lange mit etwas Eigeninitiative konnte man die relativ einfach weiter verbessern.

    Und zu deinem Miteinander Warum verkaufst du ein Sprachpaket für 5.00 Euro?

    Ich gebe dir im Ansatz ja recht das man vielleicht bei einigen Fragen hilfsbereite sein könnte. Aber du machst es den Leuten auch teilweise echt schwer dir zu helfen.

    Ich habe ja deinen Beitrag bein xenforo gelesen. Wo du dich wieder mal beklagst das was du benötigst nicht Standard ist. Und darüber natürlich auch gleich geschimpft.

    Dann hat dir ein Member von dort einen Link zu einem Addon geschickt.

    Darauf hin beschwert du dich in einem englisch sprachigen Forum das du nur die Hälfte verstehst was das Addon kann.
    Und gleichzeitig auch über den viel zu hohen Preis.
    Mit der Begründung das man damit zwei Klicks machen kann.

    Unf genau das macht es den Leuten schwer dir zu helfen. Vielleicht solltest du mal an deiner Einstellung arbeiten.

    Das ist nicht mal böse gemeint sondern soll nur ein Denkanstoß sein.
     
  15. kelle

    kelle Mitglied Lizenzverwender

    @gfc

    Sorry aber es geht nichts über eine von Handgemachte Übersetzung.

    Die KI sind heute noch nicht in der Lage Sachen vernünftig zu übersetzen.

    Hier deine Vorgeschlage Deepl

    Screenshot_20190201_153624_com.android.chrome.jpg
     
  16. Alluidh

    Alluidh Übersetzer Lizenzinhaber

    Wobei dieses Beispiel schon recht gut übersetzt ist. Der Familienstammbaum wird ja von mir recht weit verändert.
     
    kelle gefällt das.
  17. Kirby

    Kirby Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    So verkehrt ist das gar nicht, und ich habe auch den Eindruck dass das Teil kontextsensitiv arbeitet, d.h. sich napasst wenn man es häufiger nutzt denn ich kriege:
    deepl.png
     
  18. gfc

    gfc Neues Mitglied Lizenzinhaber

    Was sagt das jetzt aus, wenn du ein einziges Beispiel bringst, dass schlecht übersetzt wurde? Insbesondere ein super-forenspezifisches?

    Daran wird jede aktuelle AI scheitern, denn es versteht logischerweise den Kontext nicht. Aber ein Menschlicher Übersetzer, der nicht weiss, was ein Internetforum ist, wird das genau so schlecht übersetzen. Mit demselben Argument, dass er den Kontext nicht erkannt hat.

    Übersetz mal ein längeren allgemeinen Brieftext, dann wirst du sehen, dass das DeepL ganz anständig macht. Und zumindest für bankfachliche und juristische Texte zeigt meine Erfahrung ist DeepL mittlerweile besser als die 3 grossen Übersetzungsbüros mit denen ich bisher zusammengearbeitet habe. Denn die scheitern jedesmal an denselbe 100-200 Fachbegriffen seit Jahren, während DeepL offensichtlich damit umgehen kann.
     
  19. Goliath

    Goliath Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Meine Erfahrungswerte sind da deckungsgleich.
     
  20. kelle

    kelle Mitglied Lizenzverwender

    Aber genau darum geht es doch hier.
    Es geht um die Übersetzung von forenspezifischen Phrasen und nicht um irgendwelche Briefe.

    Ich will ja gar nicht abstreiten das DeepL bei anderen Sachen besser ist als Google Translate.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden