1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Um Zugriff auf die Ressourcen sowie auf Teile des Forums zu erhalten, müsst ihr euren XenForo Validation Token an dieser Stelle hinterlegen. Probleme in diesem Umfeld bitte im Forum melden. Danke!
    Information ausblenden

xenforo vs. vBulltein

Dieses Thema im Forum "Diskussionen rund um XenForo" wurde erstellt von mrblista, 23. Apr. 2016.

  1. mrblista

    mrblista Mitglied Lizenzinhaber

    Sicher können es einige von Euch nicht mehr lesen.

    Für Interessenten, welche jedoch kurz vor dem Wechsel stehen können einige der folgenden Informationen hilfreich sein. In meinem Fall ist der Umstieg vor ein Paar Tagen erfolgt und bin ich zufrieden.
    xenforo ist im Großen und Ganzen einfach überlegen. Vor allem was die Interaktion der Nutzer untereinander oder mit der Forensoftware angeht.
    Jedoch wirkt xenforo auch ein wenig unfertig. Jedenfalls wenn man eine viele Jahre gewachsene Software wie vBulletin dagegen stellt.

    Ich hoffe das es kein Problem darstellt, auch mal die Nachteile aufzuzählen. Geschrieben wird das aus Sicht eines Users, welcher überschaubare HTML und CSS Kenntnisse hat. Auch geht es mir darum, darzustellen, was mit der Software alleine - also ohne Addons (nicht) möglich ist.

    Unter dem jeweiligen Punkt habe ich die bereits ausgesprochene Suggestion verlinkt. Sollte Euch der angesprochene Punkt auch fehlen, dann klickt bitte im jeweilig ersten Beitrag auf "like" um dafür zu voten.

    1. Entweder habe ich es noch nicht gefunden, oder es gibt Softwareintern keine Möglichkeit die Kopfzeilennavigation zu erweitern.
    2. Advanced Navigation Tabs and Sub-Tabs

    3. Ein Werbeplatzverwaltungssystem ist nicht mit an Bord.
      Ad Manager in the core

    4. Zahlreiche Erweiterungen sind nicht nur kostenpflichtig, sondern zusätzlich auch noch mit Branding versehen. Irgendwie widerspricht es meiner Logik vom "Kauf", wenn ich im Anschluss weiter Werbung für das Produkt mache. Ich weiß, xenforo selbst macht das auch so. Trotzdem ist das merkwürdig.

    5. Die Inhalte und dabei genau gesagt die Positionierung der Element in der Sidebar lassen nicht im Backend Einstellen.
      Sidebar management and automatic sidebar content creation

    6. Weitere Punkte folgen (hoffentlich nicht)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Apr. 2016
  2. MrFreeze

    MrFreeze Gast

    Kaufst ein Auto und hast ein Branding. (Stern)

    Kaufst ein Polo-Hemd hast ein Branding (Krokodil)

    Kaufst eine Software, so hat sie ein Branding ein Copyright aber keine Werbung...
    Will man dieses Copyright nicht offensichtlich, so muss man dafür zahlen. War bei vB nicht anders und wird es auch nicht.

    Und was man mit der Software alles machen kann.. Nun - auch Windows Linux Mac, können nicht alles und man muss bei dem einen mehr oder weniger teure Software zukaufen um die Funktionalität zu erweitern. Warum sollte es bei XenForo, oder vB etc anderes sein? Es soll eine Forumsoftware sein. Und diese Grundfunktionalität liefert XenForo.
     
  3. mrblista

    mrblista Mitglied Lizenzinhaber

    Findest Du nicht selbst, dass der Vergleich hinkt?
    Bei einem Auto, und Polo Hemd kann ich ohne schlechtes Gewissen und ohne Rechte zu verletzen das Emblem abnehmen.

    Tatsächlich passt es nicht zu 100% hier rein. Jedoch ist die Lage so, dass die meisten Plugins bei vB kostenfrei waren (vielleicht ist es immer noch so) und bei der Wahl von xf wird man halt z.B. für einige früher gewohnte Grundfunktion zur Kasse gebeten.
     
    Self und MrFreeze gefällt das.
  4. MrFreeze

    MrFreeze Gast

    Sicher der Vergleich war nicht optimal, sollte auch nur aufzeigen das Branding normal ist.

    Genau früher (Kaiser) gewohnt... Zeiten ändern sich, nicht immer zum Guten, aber aus der Gewohnheit heraus diese, ich will alles kostenlos ist realitätsfern.
    Da denkt man, man kauft eine Grundsoftware und erhält Erweiterungen kostenlos... Das aber die Entwickler genau so viel Arbeit haben wie die der Grundsoftware ist egal. Qualität, Service etc gibt es nicht umsonst. Und ich kann diese Einstellung auch nicht verstehen.
    ein Vergleich (hinkt wieder), kaufst ein Auto und erwartest das alle Zubehörteile von anderen Herstellern kostenlos sind. Ich verstehe es nicht, warum dies so sein sollte. Warum dürfen die Add-on Entwickler kein Geld verdienen? Ist deren Zeit und Aufwand per se nichts wert?
    Und auch bei vB waren nicht alle kostenlos...


    Nachtrag, vB gab es zu einer Zeit, als die Bewegung der Freeware modern, cool und hip war, daher wohl auch, dass es vieles kostenlos gab zu der Zeit. Aber ich denke das die meisten Entwickler einfach entdeckt haben, dass diese weder hip noch cool ist und einen nicht zum Heiligen macht, man hat dadurch nichts gewonnen, als Entwickler. Es gibt halt immer 2 Seiten zu beachten bei dieser Frage.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Apr. 2016
  5. mrblista

    mrblista Mitglied Lizenzinhaber

    Ich beginne einmal mit der Antwort auf Deine Fragen:
    Das habe ich nicht gesagt. Im Gegenteil. Ich zahle gerne für gute Arbeit, eben nur ungern doppelt. Wenn eine Software Freeware ist, und der Deal vorsieht im Gegenzug Werbung für den Autor zu machen finde ich das ok. Wenn der Autor der Freeware im Anschluss Geld haben möchte, um diese brandingfree zu liefern passt mir das auch.

    Auch könnte ich damit Leben, wenn es eine Art Mietsoftware ist und diese mit Branding ausgeliefert wird. Jedoch Etwas zu einem Preis x zu verkaufen und dann nicht zu erlauben die Werbung kostenfrei zu entfernen finde ich einfach nicht gut.

    Selbstverständlich. Ich habe meinem (und einigen mehreren) Entwicklern zusammen schon mindestens einen Mittelklassewagen an Arbeit bezahlt. Davon bereue ich keinen cent.

    Ich möchte aber ein wenig relativieren, dass xenforo das gewohnte vB in allen Disziplinen in die Tasche steckt. Als Interessent für diese Software findet man ja keine direkte Liste der Funktionen. Um auf die schnelle zu sehen, was alles nicht geht - jede Funktion kostenlos als Addon erhalten gehört nunmal dazu - habe ich diesen Beitrag verfasst.
     
  6. V0RT3X

    V0RT3X Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    es gibt weder navigation noch sidebar management.
     
    MrFreeze und mrblista gefällt das.
  7. MrFreeze

    MrFreeze Gast

  8. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Nodes as Tabs und noch ein oder zwei Add-ons die es schon fast seit Xenforo Anbeginn gibt... Und für individuellere Sachen gibts das TMS und die Templates die man ja damit manipulieren kann.

    War es auch nicht bei vBulletin (zumindest nicht bis zu 3.8.x die ich noch kannte) und dafür gibts gute Add-ons, die ich, der ich sie nicht nutzen möchte auch nicht für dich mit bezahlen müssen will. ;)

    Siehe zuvor, das Branding ist stets vor dem Kauf klar erwähnt und kann bei den aller meisten gegen einen höheren Kaufpreis (klingt doch besser als Zusatzkosten, oder :D ;) ) entfernt werden.

    Eine Kombination aus xenPorta1 (kostenlos) oder 2 (paid) und dem kostenlosem Widgetframework mit ein klein wenig creativer Eigeninitiative lässt einem nahezu freie Hand. Das könnte eine On-Bord Funktion wohl eher eh nicht erfüllen.

    Zitat Alf: No Problemo! :D
     
  9. mrblista

    mrblista Mitglied Lizenzinhaber

    Hi otto,

    zu Deinen Anmerkungen muss ich Eingangs sagen, dass mir bewusst ist, dass ich alles mit ein Paar Addons und frickeln hinbekommen kann. Ich wollte mit diesem Thread jedoch darstellen, was man zu erwarten hat, wenn man mit oben beschriebenen Kenntnissen von vBulletin zu xenforo wechselt. Oder besser gesagt, was man nicht erwarten sollte.


    (siehe Einleitung)

    Für mich ist wie schon geschrieben eher die Frage, was ging davor "onboard" und was geht nun (nicht mehr).
    Zudem glaube ich, dass die meisten (wenn auch nur 51%) user von xenforo auf irgend eine Weise versuchen Ihre Arbeit zu entlohnen oder das Forum zumindest teilweise zu monetarisieren. Vorausgesetzt ich habe mit meiner Vermutung recht, würden die meisten davon profitieren.

    Wenn das Ganze eingepreist wäre, sehe ich das anders. Aber so fühlt man sich einfach einmal zu viel gemelkt.

    Grüße
    Dominik
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Apr. 2016
    V0RT3X gefällt das.
  10. V0RT3X

    V0RT3X Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    so sehe ich das auch, es geht um die unmodifizierte software. im englischen forum kam grad die tage genau der selbe thread auf und was da teilweise angeführt wurde wie das user tagging oder die quotes gibt es für vb4 auch alles als addon und das sogar gratis ;)


    was mir neulich auffiel, die attachment geschichte könnte bei xf noch verbessert werden, sortierung mit drag & drop geht nämlich nicht.
     
  11. MrFreeze

    MrFreeze Gast

    Ich denke ihr vergleicht ein Produkt das gerade erst wenige Jahre alt ist und ein Produkt das Jahrzehnte gereift ist!
    Wenn ihr schon XenForo mit vB vergleicht - besorgt Euch die vB 1 Version und ihr werdet schnell XF als den Favoriten erkennen
     
  12. V0RT3X

    V0RT3X Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    erstmal sind sechs jahre nicht unbedingt wenig und zweitens musst du bedenken, dass die xf entwickler schon bisschen länger in der materie foren-software unterwegs sind, als es damals beim allerersten vb der fall war.
     
  13. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Es zwingt doch niemand irgendwem irgendwas auf. Wenn VB euch so verzückt, dann nutzt es. Ist doch auch ok. :)
     
  14. mrblista

    mrblista Mitglied Lizenzinhaber

    Ich finde es ja genial, dass dieses Thema zu Diskussionen anregt. Was besseres kann man sich in einem Forum nicht wünschen. Jedoch verkennt Ihr den eindeutig beschriebenen Zweck des Threads.
    Zum einen nenne ich xenforo das eindeutig bessere Produkt (vielleicht auch etwas voreilig, da ich vB5 nie selbst getestet habe). Zum anderen erwarte ich von xf nicht so zu sein wie vB. Jedoch habe ich vor dem Wechsel immer nur lesen können, was xf besser kann als vB. Mit diesem Thread möchte parallel zu meinen Wechsel einfach aufzeigen, was man anschließend nicht als Grundfunktionalität erwarten kann.
    Trotzdem freue ich mich über Eure Anteilnahme und Loyalität gegenüber diesem tollen Produkt ;)
     
  15. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Gibt es dafür nicht auch solche Vergleichsseiten, die nicht nur xf und VB vergleichen sondern auch gleich noch phpbb und wbb sowie ipb?

    Versteh mich nicht falsch, aber was einem in den Grundfunktionen fehlt und was nicht ist einfach mal individuell. Was vielen und was eher wenigen fehlt kann man prima in den suggestions auf xenforo.com nachlesen.
    Das mit dem Werbemanager ist so ne Sache... Du mutmaßt, hast aber keine belastbaren Zahlen. ;)
    Ich finanziere mein Hobby auch über Werbung in Form von wenigen, ausgewählten Werbepartnern. Dafür hatte ich mir schon zu VB Zeiten ein Script geschrieben, was mir aus einem Pool aus X Bannern gesamt, X Banner auf ausgewählten Seiten in stets zufälliger Kombination anzeigt und diese ohne Seitenrefresh alle X Sekunden wechselt.
    Damit können wir den Server und alle Lizenzen gut bezahlen, ein Puffer lies sich auch erwirtschaften, man weiß ja nie was kommt und so ist der Server save.

    Daa was bei mir individuell prima funktioniert wird es so wohl nie im Code geben und ich habe auch noch kein Add-on gesehen was genau dies so tut.

    Und - mir ist ein schlanker Core lieber als eine aufgeblähte Eier legende Wollmilchsau... ;)

    Übrigens, von VB zu xf hat mich neben der Software und den Entwicklern (Kier, Mike) vor allem das gebaren der neuen Eigner in Übersee getrieben.
     
    MrFreeze gefällt das.
  16. mrblista

    mrblista Mitglied Lizenzinhaber

    Doch diese Vergleichsseiten gibt es. Aber zum einen werden dort niemals solche Details zu finden sein. Zum anderen sind solche Seiten eher für unentschlossene gedacht.
    Es ist nun mal so, dass überdurchschnittlich viele ehemalige vB Kunden zu xf wechseln. Steht dieser Wunsch einmal fest, geht es um Details. Diese findet man jedoch an keiner Stelle übersichtlich zusammen gefasst.
    Grundsätzlich sehe ich das aber so wie Du.
    Trotz Testmigration und trotz Demoversion ansehen, habe ich mich nicht mit jedem Detail und jeder Funktion beschäftigt. Nach dem Einrichten ging mir aber die ein oder andere Grundfunktionalität ab. Da ich überzeugt bin, dass es mehreren so geht, machte ich mich auf zu XENDACH einen Thread darüber zu erstellen ;)

    Zum Thema "schlanke Software" anstatt "Eilerlegendewollmilchsau". Wenn ich so Standards wie erweiterte Header Navigation, oder einfach Geschichten wie Signatur entfernen in einzelnen Beiträge per Addon installieren muss, dann habe ich auch keine wirklich schlanke Software mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Apr. 2016
  17. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    ... Du nicht (schlanke Software) aber halt ich und andere die genau das nicht brauchen. ;) Verstehst du was ich meine?

    Jeder erachtet irgendetwas anderes als unabdingbar. Und um das halbwegs demokratisch zu kanalisieren gibt es ja die suggestions Abteilung auf xenforo.com. Mach da Vorschläge und schau zu wie breit die Unterstützung dann ist. Das gibt's bei xenforo fast von Anfang an und ich bin von Anfang an dort dabei gewesen... :)