1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Um Zugriff auf die Ressourcen sowie auf Teile des Forums zu erhalten, müsst ihr euren XenForo Validation Token an dieser Stelle hinterlegen. Probleme in diesem Umfeld bitte im Forum melden. Danke!
    Information ausblenden

Webspace erhöhen oder Vserver

Dieses Thema im Forum "Fragen vor dem Kauf" wurde erstellt von Bernd, 10. Dez. 2016.

  1. Bernd

    Bernd Neues Mitglied Lizenzinhaber

    Hallo betreibe ein gut besuchtes Forum.

    Nun meine Frage ab wieviel reg benutzer sollte man auf einen Vserver wechseln?

    1800 Mitglieder - 9.650 Themen - 259.775 Beiträge (82,05 Beiträge pro Tag)

    Stand jetzt ist das ALL-Inkl Paket Webhosting Tarif ALL-INKL PREMIUM - ALL-INKL.COM

    Oder sollte Ich Updaten oder es so sein lassen
     
  2. McAtze

    McAtze Innendienst Lizenzinhaber

    Das kann man nicht so einfach an den Benutzerzahlen ausmachen. Spürst bzw. siehst du denn das dein Hostingpaket an sein Limit kommt?
     
  3. Bernd

    Bernd Neues Mitglied Lizenzinhaber

    Von speicherplätzen her ist noch luft nach oben
     
  4. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Wenn es noch ausreichend schnell läd, und genug Speicherplatz hat - wo ist das Problem? Man erhöht die Recourcen eigentlich nur, wenn man es brauch. Oder zu viel Geld über hat. ;)
     
    Bernd gefällt das.
  5. V0RT3X

    V0RT3X Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    ein vserver ist eine virtuelle maschine, die auf einem server installiert ist, den du dir mit anderen kunden teilst. der einzige vorteil ist, dass du mehr freiheiten hast, was du da installieren kannst. wer sich damit nicht auskennt, oder das nicht braucht, ist in der regel mit "normalem webspace" besser beraten.
     
    weiss-nicht, Bernd und McAtze gefällt das.
  6. TaTü

    TaTü Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Ansonsten einfach mal Googlen ;)
    vServer was ist ein virtueller Server und was kann ich damit machen
    Lohnt sich ein eigener Server? - Vorteile von Managed und Root Server - Webhosting Server
    Root Server oder Managed Server - die Unterschiede

    Für Einsteiger, die erstmal schauen wollen was passiert reicht wohl der Webspace. Die "Zwischenstufe" vServer würde ich überspringen (meine persönliche Meinung).
    Wenn das Webspace Paket nicht mehr reicht, weil die Community immer mehr Ressourcen frisst, sollte man sich mit dem Thema Root beschäftigen.
    Allerdings setzt so ein Root Server auch einiges an Kenntnissen voraus und auch den entsprechenden Geldbeutel.
    Zahle ich für einen einigermaßen guten Webspace 90€ (im Jahr) und mehr, kostet ein vernünftiger Root schnell mal 50€ (im Monat) und mehr.
     
  7. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Also meiner Meinung nach sind zumindest die günstigen "vServer" am Ende nur wenig mehr wert als gescheiter Webspace. Die vServer sind auch ein klein wenig so ne "meiner ist der größte" Krücke für manch einen. ;)

    Daher wäre die bessere Frage: Webspace, managed Server oder root Server. Wobei man sich den Schritt zum augenscheinlich so viel günstigeren root Server dann auch dreimal überlegen sollte, gerade wenn Unix System bisher ein Fremdwort sind. Gibt ja durchaus auch richtig guten Webspace, der nen Vergleich mit nem Standar vServer nicht scheuen brauch.
     
  8. V0RT3X

    V0RT3X Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    vserver kann ab und an schonmal ganz praktisch sein, wenn man z.b. ffmpeg oder irgendwas braucht, was für gewöhnlich in standard web-paketen nicht mit drin ist und vom hoster nicht auf anfrage nachinstalliert wird.
     
  9. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Naja, wenn du ffmpeg brauchst und echt nutzen willst, bist du eh schon ein Kandidat für nen echten Server. Zumal eben bei den vServern auch nicht alles zugelassen ist. Es bleibt ein Schrittchen und kein Schritt. Darauf will ich hinaus. :)