1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Um Zugriff auf die Ressourcen sowie auf Teile des Forums zu erhalten, müsst ihr euren XenForo Validation Token an dieser Stelle hinterlegen. Probleme in diesem Umfeld bitte im Forum melden. Danke!
    Information ausblenden

Verfahrensweise auf Xendach, Sperrung von Usern und allgemein schlechte Stimmung

Dieses Thema im Forum "Feedback zu xenDACH" wurde erstellt von Maestro2k5, 26. Juni 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maestro2k5

    Maestro2k5 Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Hallo und guten Tag,

    ich würde gerne mal folgende Punkte ansprechen weil es mich einfach Ärgert und so gar nicht die Stimmung auf Xendach wiederspiegelt.

    1. Warum wurde der User @DRaver gesperrt, ich weiß im Beitrag sieht man es nicht, aber man merkt es am gesperrter Profil. Ich weiß das in diesem Zusammanhang durchaus Kritik kam, aber die sollte man durchaus auch annehmen und nicht totschweigen und erst Recht nicht so verfahren. Dazu würde ich wirklich gerne eine Stellungnahme hören. Wie läuft das überhaupt rechtlich, darf man zahlende Kunden einfach aussperren so das diese nicht einmal update erhalten?

    2. Das tolle Portal ich finde es super und eure Arbeit in allen ehren aber wie das ganze zur Zeit publiziert wurde ist das schon wenig Professionell. Warum wird so verfahren?

    3. allgemein schlechte Stimmung, warum herrscht momentan allgemein eine so schlechte Stimmung, da sogar ich lieber auf xenforo.com unterwegs bin als hier?

    Eure Arbeit hier in allen ehren, aber so sollte es wirklich nicht laufen.

    MFG

    Maestro2k5
     
    au lait gefällt das.
  2. au lait

    au lait Gast

    Auch ich schließe mich meinem Vorredner in allen Punkten an.
    habe das in den letzten Wochen mehrmals erlebt, dass hier ein wenig Spannungen einstanden sind und finde es ein wenig schade.
     
    Maestro2k5 gefällt das.
  3. Lemminator

    Lemminator Manchmal verpeilt Lizenzinhaber

    ich glaube das ist eine Sache zwischen den betroffnen. Das geht uns eigentlich nicht an.

    Spannungen gab oder gibt es , denke aber bei so vielen Leuten auch teilweise mal normal . Ist wie in einer Ehe und denke das gibt sich noch mal . Evt liegt es auch am Wetter ...
     
    Divokymuz und Self gefällt das.
  4. Maestro2k5

    Maestro2k5 Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Nun ja die Angelegenheit mit DRaver geht uns nur indirekt an. Ich finde das Verfahren als solches nicht gut und da ist es egal um welche Personen es sich handelt.
     
  5. bt012ss

    bt012ss Gast

    Dazu als erstes, die Support- und Updateplattform von Xenmig ist wohl eine andere als diese hier.

    Zu Draver selbst, ich fand einige seiner Sticheleien (das war es in meinen Augen) gegenüber dem Xenmig Team einfach kindisch, Punkt.
    Die anderen, normalen Anmerkungen/Vorschläge/Fehlermeldungen zum Portal hatten meine volle Zustimmung.
    Ob er ein schwieriger Mensch ist darf jeder für sich selbst entscheiden, im Privatleben wäre er sicher nicht in meinem Freundeskreis.
    Als Mitglied hier im Forum schätze ich ihn aufgrund seines Wissens schon, deswegen komm ich hier mit ihm parat.

    Warum hier nun allerdings schlechte Stimmung herrschen soll wenn zwei User sich die Köpfe einschlagen wollen erschließt sich mir noch nicht.
    Ich komme jeden Tag immer noch mehrfach hier rein und stelle nur fest das es weniger Beiträge geworden sind, von schlechter Stimmung
    kann ich bis auf die zwei Akteure hier nichts feststellen.
     
  6. Tobias Honscha

    Tobias Honscha Mitglied

    Natürlich hat der Betreiber eines Forums Hausrecht und kann jeden sperren, den er will.
    Vielleicht wollte Draver aber auch selbst gesperrt werden - man weiß es nicht. Ich kann seinen Frust aber auch nachvollziehen - kaum schreibt man hier im Forum etwas, melden sich Forenbetreiber mit < 100 Mitgliedern und wollen einem erklären, wie die Welt funktioniert. Das nicht alle auf den Xenforo-Standard-Style etc. abfahren, wird nicht akzeptiert. Auch werden kategorisch alle SEO-Bemühungen als unnötig abgetan. Leider hat hier Xenforo noch sehr sehr viel aufzuarbeiten, wenn man sich nur einmal die Probleme in den Google-Webmastertools ansieht. (z.B. goto-Verzeichnis)
    Die Hinweise zu SEO hier im Forum sind nur sehr rudimentär vorhanden - man muß also selbst dafür sorgen, dass man die Templates anpasst.
     
  7. surfinsaxman

    surfinsaxman Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Boah, warum muss man jetzt noch Fronten zwischen den Mitglieder aufbauen?
    Das verstehe ich gar nicht.
    Bis vor kurzem empfand ich den Umgangston hier sehr angenehm.
     
    GeorgeS, Hoffi, bt012ss und 2 anderen gefällt das.
  8. Maestro2k5

    Maestro2k5 Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Du sagst es bis vor kurzem bzw seit dem hier die kommerzielle Schiene mit den Portal usw gefahren wird, hat sich auch der Umgangston geändert was ich sehr schade finde auch gerade in Bezug auf die User. Für mich ist das ein NoGo. Da bin ich offen und ehrlich. Und gerade weil ich das mit der Sperre nicht nachvollziehen kann wurde es hier angefragt.
     
  9. Heffalump

    Heffalump Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

    Die Sperrung von Usern ist die bequemste Methode Spannungen zu beenden. Wie dieses Thema zeigt sind die Probleme damit aber nur scheinbar gelöst und jeder Forenbetreiber sollte sich darüber im klaren sein, dass die Kunst des Miteinanders, egal ob real oder virtuell, darin besteht, Konflikte zu beseitigen, abzuschwächen und zu lösen. Wer damit Probleme hat sollte sich seine User als seine Kinder vorstellen. Die kann ich auch nicht einfach vor die Tür setzen nur weil es Zoff gibt.
    Sticheleien oder Klugscheißereien begegnet man übrigens am Besten mit Humor, den man dafür allerdings auch besitzen sollte. Und wie man mit Kritik umgeht, egal wie sie vorgebracht wird, sollten Erwachsene eigentlich auch wissen.

    Wenn es allerdings tatsächlich persönliche Beweggründe gab, die dann hier öffentlich ausgetragen werden, kann ich den Schritt verstehen. Aber nur dann. Wer die Dinge in die Öffentlichkeit bringt die dort nichts zu suchen haben, muss daran gehindert werden. Es wäre aber sehr klug diese Frage, wenn sie von Interesse sein sollte, nicht öffentlich zu stellen, sondern dem Chef eine PN zu senden. Er kann ja nicht denjenigen, der nicht Öffentliches hier austrägt, nach der Sperrung damit öffentlich belasten.

    Ich mochte ihn übrigens und er hat mir viel geholfen. Zudem fand ich es unfair ihm vorzuwerfen sein Forum nicht nennen zu wollen. Er macht Auftragsarbeit und wenn seine Auftraggeber das nicht möchten hat er sich daran zu halten und solche Nachfragen zu ignorieren. Eigentlich ganz einfach.
     
    Maestro2k5 gefällt das.
  10. otto

    otto Bekanntes Mitglied Lizenzinhaber

  11. bt012ss

    bt012ss Gast

    Alter, ich finde den immer noch angenehm :karl: :good2:
     
    Banky, McAtze, otto und einer weiteren Person gefällt das.
  12. RHS

    RHS Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Ich sehe das wie Karl ... ;)

    Was mich ein wenig stört ist die schlechtere Übersicht, wenn ich auf neue Beiträge klicke. Ich würde dort gern die ganzen XenMiG-Meldungen ausblenden können, weil die reinen XF-Themen dort untergehen ...
     
    otto gefällt das.
  13. surfinsaxman

    surfinsaxman Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Ej, sag nicht Alter zu mir, sonst komm ich rum ;)
    Aber ich gebe dir Recht. Temporäre Krisen erlebt wohl jedes Forum. Jedenfalls habe ich schon einige hinter mir. Das geht an die Nieren.
     
    Lemminator gefällt das.
  14. Divokymuz

    Divokymuz xenMiG Team Lizenzinhaber

    Es fing an, als er Streit mit einem anderen User hatte (Name ist ja egal) und seitdem hat er sich ziemlich verändert im Forenumgang. Vermutlich, weil nicht genug Leute auf seine Seite gesprungen sind und die Administration des Forums nicht so gehandelt hat wie er es getan hätte. Seine Signatur seitdem war ein deutliches Zeichen. Die wurde dann ja vor kurzem wieder verändert.

    Der Umgangston von ihm seitdem war auch mehr als einmal ziemlich daneben, was ihm auch diverse User versucht haben zu erklären.

    Dann waren ihm die Antworten von @Alluidh zu Supportfragen nicht gut und schnell genug, worauf er dann nur noch mit Schüssen unter der Gürtellinie reagiert hat. Man kann ja gerne anderer Meinung sein, aber muss man dann ständig noch nachtreten und versuchen den anderen zu provozieren ? Keiner von uns weiß ja, ob nicht intern auch noch die Fetzen geflogen sind.

    Es ist immer unglücklich, wenn ein User gesperrt wird, gerade wenn er doch eigentlich insgesamt eine grosse Hilfe sein könnte. Aber muss man deshalb alles akzeptieren, was an negativen Konsequenzen so kommt ? Ich denke nicht, auch wenn die Sperre sicher immer das letzte Mittel sein sollte.

    Ich finde schade, dass er nun kein Teil mehr hier ist, kann aber durchaus verstehen, dass sich die Administration hier nicht mehr länger auf der Nase rumtanzen lassen wollte.

    Insgesamt finde ich den Umgang hier übrigens in keinster Weise schlecht, die Hilfsbereitschaft hier ist extrem hoch und vor allem sehr schnell und der Umgang miteinander ist auch sehr gut. Kleine Frotzeleien gehören da hin und wieder auch dazu. :)

    Das hier insgesamt weniger los ist als auf xf.com un vor allem jede Menge deutsche und deutschsprachige dort Ihren Support suchen, liegt sicher vor allem daran, dass von Xenforo Seite aus nichts, aber auch absolut gar nichts für fremdsprachigen Support getan wird. keine Hinweise darauf, keine Unterstützung, nichts. Aber wehe man schreibt in Deutsch drüben.
     
  15. bt012ss

    bt012ss Gast

    Mir nicht. Forum ist und bleibt Hobby, da reg ich mich nicht auf. Hab genug andere Baustellen wo es sich abzuregen gilt.

    Und da du seit fast 40 Jahren Saxophon spielst bist du eben nen "Alter" :p
     
    Lemminator und McAtze gefällt das.
  16. Benützer

    Benützer Aktives Mitglied

    Ab wie vielen Mitgliedern darf man denn seine Meinung einbringen, Tobias?

    Ich kenne den genauen Hintergrund der Sperrung von @DRaver leider auch nicht, da er allerdings hier der Einzige ist, den ich konsequent blockiert habe, habe ich da so eine Vermutung.
     
  17. hohleweg

    hohleweg Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    ..unabhängig von hier:

    das kommt natürlich auch bei mir vor, ich (oder Mods) schreiben dann:

    "...bitte macht persönliche Sachen unter euch aus per Email oder Unterhaltung
    dieser Thread wird nun geschlossen und gegebenenfalls gelöscht
    Gruß Jo"

    ..dann gibt es immer noch kurz einen Aufschrei wieso, weshalb und warum :) aber dann ist meistens Ruhe.

    Gruß Jo
     
  18. Hoffi

    Hoffi !important Lizenzinhaber

    Leute, wir sind doch alle Admins. Und jeder von uns sollte diese Situation kennen. Also auch, das so eine Meta Diskussion in der Regel nichts bringt.
    Es ist passiert, es wird Gründe geben. Alles andere ist Sache zwischen dem Team und dem gesperrten User.

    Mal ehrlich: Wollt Ihr das man euch im Forum auf Sperrungen ansprecht, bzw. versucht zur Rechenschaft zu ziehen? Ich glaube das herlich gesagt nicht.

    Daher: Lasst es einfach auf sich beruhen.
     
    Banky, Divokymuz, McAtze und 2 anderen gefällt das.
  19. Alluidh

    Alluidh Übersetzer Lizenzinhaber

    Dann melde ich mich auch einmal kurz selbst.

    Ja, es wurde eine vorübergehende Sperre gesetzt. Dies war nicht die erste und wird wahrscheinlich auch nicht die letzte Sperre gewesen sein. Öffentliche Diskussionen hierzu wird es von meiner Seite jedoch nicht geben.

    Leider scheint es recht viele Irrglauben zu xenMiG zu geben, von denen ich gerne noch einmal einige aufklären werde und ich gebe zu, dass die erste Intention "Der Support für xenMiG Produkte erfolgt in einem Bereich von xendach, damit Benutzer sich nicht auf zwei Seiten anmelden müssen" eine vollkommen falsche Intention war, dessen Folgen wir alle nicht vorausgesehen haben. Ich in Person oder xendach als Seite sind NICHT xenMiG. Ja, ich arbeite daran mit, allerdings in einer beratenden, dokumentierenden, was auch immer Funktion, die inzwischen 17 Jahre Forenerfahrung mit einfließen lassen. (Ähnliches gilt für @Divokymuz) Umgesetzt werden diese Projekte durch die Firma Monkey Palm, bei der auch das KnowHow im Bereich der Programmierung liegt. Dies wurde an unzähligen Stellen angesprochen, scheint allerdings nicht überall durchzudringen. Daher kann mich nach Hilfe bitten wer möchte, in vielen Dingen sind mir die Hände gebunden und ich zeige durch Beiträge an, dass wir den oder die Fehler registriert haben, allerdings bin ist selbst auch extrem oft auf Informationen der Coder angewiesen, um endgültige Lösungen zu präsentieren.

    Als wir schon in Ansätzen mitbekamen, dass der eigentliche Hintergedanke mehr Probleme als Nutzen mit sich führte, wurde entschieden xendach und xenMiG so schnell wie möglich zu trennen. Leider stellten wir in diesem Moment fest, dass wir noch einen Bug im Portal hatten, weshalb wir selbst auf die Version 1.0.2 angewiesen waren, um die neue Webseite, die sich im übrigen auch auf einem Server von Monley Palm befindet, errichten zu können. Diese Arbeiten schreiten zurzeit voran. http://xenmig.com/index.php?forums/ Dort, und nur dort, wird es absehbar xenMiG Produkte, Dokumentationen und Sprachpakete geben.

    Marketing war nie meines und wird es wohl auch nie werden. Eventuell habe ich / haben wir zu klein gedacht. Selbst das Portal ist nicht nur viel später erschienen als angedacht, es hat auch gut den doppelten Funktionsumfang erhalten, der angedacht war. Leider - und hier betone ich LEIDER - wurde aus unserem "Wir benötigen ein Widget, mit dem jeder Admin auch ohne HTML-Kenntnisse Beiträge unabhängig vom Forum erstellen kann" nun das "kleine" Artikelsystem, bei dem dann einige Leute nicht nur den "Kleiner Finger - Ganze Hand", sondern den "Kleiner Finger - Ganzer Arm" an den Tag legten.

    Ja, auch ich werde lernen müssen "professioneller" zu verfahren, was dann allerdings auch emotionaler Abstand zu den "Kunden" bedeutet, um direkt eine klare Trennung zu haben. Ebenfalls ein Grund, warum xenMiG hier auf xendach verschwinde wird, denn xendach sollte so nie sein.

    Ich sehe aktuell eher eine leicht gereizte Stimmung als eine schlechte. Dies liegt allerdings an Erwartungshaltungen und Realitäten und dies auch nur im Zusammenspiel mit dem Portal. Wenn du lieber auf xenforo.com unterwegs bist, dann ist das dein gutes Recht und ich werde Reisende bestimmt nicht aufhalten. Ebenso hoffe ich, dass andere dies nicht machen. xendach wurde vor gut 5 Jahren geboren um das Sprachpaket für die XenForo Software anzubieten und um deutschsprachigen Interessenten dieser Software eine Anlaufstelle zu bieten, um in Erfahrungsaustausch mit anderen Forenbetreibern zu kommen. In all dieser Zeit war xendach weder kostenpflichtig noch sonst wie gewerblich orientiert. Für mich war es ein Hobby und die Seite ist heute das, was ihr alle aus ihr gemacht habt. Ja, nicht ich habe hier Dinge erschaffen - Ihr ward es und es ist etwas, worauf ihr Stolz sein könnt und auch solltet.

    Ich habe allerdings bewusst gesagt, dass xendach für mich ein Hobby war, denn ein Hobby verbinde ich mit Spaß und Dingen, die ich gerne mache. Hierzu gehören einfach einmal Übersetzen und anderen Leuten mit der eigenen Erfahrung oder dem eigenen Wissen so weit es geht zu helfen. Dies wurde in den letzten Wochen derart zerstört, dass meine Motivation in Richtung Minus Unendlich tendiert und ich lieber anderen Dingen nachgehe. Warum soll ich meine Freizeit opfern und mich dafür auch noch schräg anmachen lassen? Sorry Leute, aber das brauche ich nicht.
     
    snow2002, Triops, moby2006 und 6 anderen gefällt das.
  20. au lait

    au lait Gast

    Ich denke das ist durchaus eine gute Erklärung warum es zu Spannungen gekommen; dass Du als für verantwortlich angesehen wurdest für das XenMig, da es nicht nur hier eingesetzt auch der Support hier erfolgt und Du immer dort eine treibende Kraft warst und auch für mich, der mit dem ganzen nichts zu tun hat und auch nicht nutzt, habe Dich immer als Bestandteil dessen gesehen.

    Zumal Du Dich dort auch immer so eingebracht, als wärst Du dafür verantwortlich.
    Wenn diese Grenzen verschwimmen und jemand Probleme und oder unzufrieden ist, bekommt es der ab, der für diese Person, bedingt dessen Tuns dafür verantwortlich erscheint.

    Ich bin zumindest was XenMig und Dich angeht nun schlauer und denke das sollte dann ganz klar und schnell ausgegrenzt sein/werden.
     
    moby2006, weiss-nicht, otto und 3 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.