1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Um Zugriff auf die Ressourcen sowie auf Teile des Forums zu erhalten, müsst ihr euren XenForo Validation Token an dieser Stelle hinterlegen. Probleme in diesem Umfeld bitte im Forum melden. Danke!
    Information ausblenden

Rechte-System - Schon wieder

Dieses Thema im Forum "Fragen und Antworten" wurde erstellt von TaTü, 13. März 2017.

  1. TaTü

    TaTü Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Ja, ich weiß. Gab´s gefühlt schon 100.000 mal.
    Ich bin jetzt an nem Punkt wo ich nicht weiter komme. Dieses Rechte System kann mehr abschrecken als einladen....

    Gut, an einigen Stellen verstehe ich, das man per Benutzergruppenrechte alles bis ins kleinste Detail zuweisen kann, was ich auch durchaus nachvollziehen kann.

    Kurze Einleitung:
    Unser Forum steht kurz vor den Startlöchern. Style ist angepasst, die einzelnen Foren sind gelistet, benötigte Addons sind installiert, die Vorbereitungen sind soweit abgeschlossen, das wir, eigentlich, starten könnten!

    Das Team soll nun aber gesonderte Rechte bekommen.
    - 1 Account mit den kompletten Rechten - Der Account, der beim Einrichten des Forums erstellt wird.
    Wir haben uns bewusst dazu entschieden nur einem Account wirklich alle Rechte zuzuweisen; Der Sicherheit wegen.
    -4 tatsächliche User (Team) sollen moderative Rechte erhalten. Mit diesen, können/sollen wir dann aber auch alles innerhalb des Forums machen/sehen.

    Und genau hier verwirrt das Rechte System.
    Ich kann, im ACP, über Benutzer -> Moderative Rechte einen/mehrere Super-Moderator(en) hinzufügen.
    Nur... Genau die Rechte ,die ich dort zuweisen kann, kann ich auch über die Benutzergruppenrechte zuweisen.

    Beispiel:

    Super Mod "Kann IP-Adressen sehen"
    OK!
    Das kann der Mod in den Benutzergruppen aber auch!

    Soll heissen, alles das was der Super Mod kann, kann der Mod, den ich per Benutzergruppenrechte hinzufüge auch.

    Versteh ich nicht.
    Welchen Sinn hat ein Super Mod, wenn er dieselben Rechte hat, wie der Mod über die Benutzergrupenrechte???
     
  2. Alluidh

    Alluidh Übersetzer Lizenzinhaber

    Weil du der Gruppe den minimal gemeinsamen Rechte zuordnest, mehr nicht. Den Rest regelst du bei den Moderatoren über die individuellen Rechte.
     
    TaTü gefällt das.
  3. TaTü

    TaTü Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Das ist doch total umständlich. Warum minimale Rechte zuweisen, wenn ich das auch über die individuellen Rechte machen kann. Versteh den Sinn dahinter immer noch nicht.
     
  4. TaTü

    TaTü Aktives Mitglied Lizenzinhaber

    Nochmal zum Verständnis...
    Über die "Moderativen Rechte" weise ich die minimalen Rechte zu und über die individuellen Rechte sprich "Benutzergruppen Rechte" die Feinheiten?!

    Mag dem einen Sinnig erscheinen dem anderen nicht. Für mich schaffen solche System Sicherheitslücken. Ich bin sicher nicht der einzige der mit den Rechten immer wieder Probleme hat.

    Auch sowas. Warum kann ich über Administrative Rechte/Moderative Rechte dem User eine/mehrere Untergruppen zuweisen und über den User selbst dann auch nochmal entsprechende Gruppe.
    Reicht doch in einem der Rechtesysteme. Mir will sich das so überhaupt nicht erschliessen

    Bildschirmfoto 2017-03-13 um 18.44.34.png
    Bildschirmfoto 2017-03-13 um 18.45.04.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2017
  5. Alluidh

    Alluidh Übersetzer Lizenzinhaber

    Du denkst noch im klassischen vB Schema oder WBB Schema. Das XenForo ist an dieser Stelle einen anderen (in meinen Augen entschieden besseren) Weg gegangen.

    Ich bereite zu diesem Thema zurzeit etwas vor, das hoffentlich recht viele Fragen erschlagen wird :)
     
    MK70, ReneS, McAtze und 2 anderen gefällt das.
  6. Alluidh

    Alluidh Übersetzer Lizenzinhaber

    Aktuell habe ich eine echte Männergrippe. So richtig Husten, Schnupfen, Kopf voller Watte und Null Stimme (Frau hat ihren Spaß)
    Daher kann ich zurzeit keine Aufnahmen machen. (Nur falls sich jemand fragt ob noch etwas geschieht)
     
    TaTü gefällt das.